In unserer aktuellen Umfrage unter Journalisten, Poltikern, SHK-Profis und anderen Fachleuten, haben mehr als die Hälfte der Befragten eine Senkung der Abgaben beim Strom zur wichtigsten Maßnahme für einen klimafreundlichen Neustart der Wirtschaft erklärt. Insgesamt votierten 55,6 % für diese Option. 22,6 % hielten Zuschüsse für den Einsatz Erneuerbare Energien für am wichtigsten. 16,7 % sahen eine grüne Industrieförderung als wichtigste Maßnahme an, 5,6 % votierten für kommunale Investitionsprogramme.

Damit zeichent sich auch unter den Teilnehmern der nicht-repräsentativen Umfrage ein Trend ab, den wir zuvor bereits bei einer Umfrage unter den BWP-Mitgliedern beobachten konnten. Auch hier hält eine Mehrheit den Strompreis für den entscheidenden Hebel, um wirtschaftliche Dynamiken für mehr Investitionen, z.B. in Wärmepumpen-Anlagen freizusetzen.

Zum Seitenanfang