Valerie wünscht sich die Nutzbarmachung von Abwasser | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Valerie wünscht sich die Nutzbarmachung von Abwasser | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Circa 120 Liter Abwasser spült jeder von uns jeden Tag in die Kanalisation, sei es beim Duschen, auf der Toilette, beim Händewaschen oder über Haushaltsgeräte wie Wasch- und Spülmaschine. Das Meiste von diesem Abwasser wird aufgeheizt bevor es in die Abwassersysteme unserer Städte gelang. KIKA erklärt: Die Wärmeenergie des Abwassers kann mit Hilfe einer Wärmepumpe nutzbar gemacht werden.

Das Abwasser hat das ganze Jahr über eine Temperatur von bis zu 20°C. Die Wärme kann dem Abwasser durch Wärmetauscher entnommen werden. Dabei fließt das warme Abwasser über den Wärmetauscher, in dem kaltes Wasser zirkuliert. So heizt sich das Wasser im Tauscher auf und wird zur weiteren Erhöhung des Temperaturniveaus an eine Wärmepumpe weitergeleitet. Im Falle der Anlage aus dem Video kann mit der gewonnenen Wärmeenergie für Warmwasser in einer Schule und verschiedenen Wohngebäuden gesorgt werden

Zum KIKA-Video geht es hier.

Zum Seitenanfang