BWP-Blog

An dieser Stelle finden Sie Inhalte, die den klassischen Weg in die Medienwelt nicht gefunden haben. Trotzdem wollen wir Ihnen auch diese Inhalte, vom technischem Hintergrundwissen angefangen, über Berichte aus dem täglichen Arbeitsleben bis hin zu Expertenmeinungen rund um das Thema Wärmepumpe, nicht vorenthalten. Diese werden in regelmäßigen Abständen in unserem Blog aufgegriffen. Viel Spaß beim Stöbern!


Teil 4 der Blogserie Wärmepumpen im Bestand

Das Fraunhofer ISE hat im Laufe von 20 Jahren rund 300 im Einsatz befindliche Wärmepumpenanlagen vermessen und die Arbeitszahlen dieser Anlagen ermittelt.

Zu früh gefreut

Der positive Corona Effekt auf das Klima ist schon wieder verpufft, laut einer Studie im Fachmagazin Nature Climate Change und der IEA.

Teil 3 der Blogserie Wärmepumpe im Bestand

Im dritten Beitrag der Blogserie "Wärmepumpen im Bestand" klärt Dr. Marek Miara die Frage, ob Gebäude zuerst saniert werden müssen.

Zweiter Teil aus dem 4E-Blog

In 12 Teilen schreibt Marek Miara, wie gut Wärmepumpen im Bestand funktionieren.

Alte Gebäude, neue Chance!

Der Bausektor boomt trotz Corona. Aber besser als Abreißen ist Modernisieren, das fordern viele Architekten.

Meine erste Wärmepumpe/Werner Schenk

In dieser Rubrik erzählen HandwerkerInnen, HerstellerInnen und Pioniere der Wärmepumpenbranche von ihrer ersten Wärmepumpe.

Neue Blogserie zu Wärmepumpen im Bestand

Auf dem Blog innovation4e des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE bloggen regelmäßig unterschiedliche Experten. Dieses Mal Dr. Marek Miara.

Wärmepumpe und PV: ein gutes Team

Wärmepumpen lassen sich sehr gut mit Photovoltaik kombinieren. So erzeugt man gleich selbst den Strom für die Heizung und ist ganz autark.

Verbot fossiler Heizungen wirkt

Jede Umstellung weg von Erdöl- Erdgas- oder gar noch Kohleheizungen hin zu Erneuerbaren Energien wirkt sofort als wichtige Umwelt- und Klimaschutzmaßnahme.

Zahl des Monats: + 40%

Die deutsche Wärmepumpenbranche blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück- die beeindruckende Wachstumsrate muss sich für den Klimaschutz noch steigern!


Sidebar


Zum Seitenanfang