Bisher haben wir fleißig getweetet, gepostet und uns mit interessierten und spannenden Menschen im Digitalen vor allem über Twitter, Facebook un LinkedIn vernetzt. Jetzt haben wir unsere Kanäle um einen erweitert: Instagram. In den nächsten Wochen werden wir dort vor allem Vorzeigeobjekte mit Wärmepumpe und die Menschen hinter den Projekten präsentieren, die man so noch nicht gesehen hat. Außerdem bietet die Plattform eine tolle Möglichkeit, anderen Wärmepumpenherstellern, Fachhandwerkern oder Hausbesitzerinnen und Hasubesitzern zu folgen, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu inspirieren. Wir freuen uns auf viele Abonnenten und eine bunte Zeit!

Hier gehts lang: BWP-Instagram

Zum Seitenanfang