Mit gutem Beispiel voran | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Mit gutem Beispiel voran | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Mit gutem Beispiel voran

In der Schweiz haben Bürger der Gemeinde Wangen durchgesetzt, dass die neue Heizung des Gemeindehauses eine Wärmepumpe ist

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) veranschaulichte in einem Beitrag die Vorbildfunktion von Gemeinden in der Erreichung der Klimaziele. Die Message ist: Jeder kann etwas tun und öffentlich verwaltetet Gebäude sollen Beispiele für klimafreundliches Heizen sein.

In der Gemeinde Wangen sollte die alte Ölheizung gegen eine neue Ölheizung ausgetauscht werden. Das gefiel drei Bürger/Innen nicht, also reichten sie zwei Motionen ein, die dann tatsächlich von der Gemeindeversammlung angenommen wurden. Nun wird das Gemeindehaus in Zukunft mit einer Wärmepumpe beheizt werden.

Es bleibt zu hoffen, dass weitere Gemeinden auf den Zug aufspringen und ihre Aufgabe als Vorbilder zur Erreichung der Klimaziele von 2050 wahrnehmen. Bisher werden nur ca. 2% der ausgetauschten Heizungssysteme durch eine klimafreundliche Heizung ersetzt. Dies muss sich ändern. Und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Deutschland und überall.

Den Artikel zum Radiobeitrag finden Sie auf der Homepage des SRF.

Zum Seitenanfang