Referenzobjekt des Monats April 2020 | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Referenzobjekt des Monats April 2020 | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. 

Referenobjekt des Monat April 2020

Mit einer Bruttogeschossfläche von 13.500 m² ist der Neubau der Alnatura Arbeitswelt in Darmstadt Europas größtes Bürogebäude in Lehmbauweise.

Mit einer Bruttogeschossfläche von 13.500 m² ist der Neubau der Alnatura Arbeitswelt in Darmstadt Europas größtes Bürogebäude in Lehmbauweise. Beim Bauprojekt des Bio-Großhändlers wurden jedoch nicht nur umweltfreundliche Materialien genutzt, sondern es wurde auch ein ausgeklügeltes Energiesystem konzipiert, welches den Bau auf klimaschonende Weise mit geothermischer Heizwärme versorgt. Durch sein Gesamtkonzept ist das Gebäude ein Leuchtturm-Projekt für klimagerechte Bauweisen und wurde dafür unter anderem mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur 2020 ausgezeichnet.

Die aus Stampflehm errichteten Wände bestehen aus Lehm aus dem Westerwald, Lavaschotter aus der Eiffel sowie recyceltem Material aus dem Tunnelaushub von Stuttgart 21. Die Lehmbauweise hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Raumakustik, sondern der Lehm wirkt auch als Feuchtigkeitspuffer und reguliert so das Raumklima auf natürlich Weise. Äußerlich überzeugt das Gebäude durch seine schlichte Eleganz und seiner offenen Glasfassade.

Durch die Vielzahl weiterer umweltbewussten Maßnahmen ist die Arbeitswelt nahezu klimaneutral und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. So wurde auf dem Dach eine PV-Anlage installiert, der Wasserbedarf für Sanitäranlagen und Bewässerung der Außenflächen wird durch eine Regenwasser-Zisterne gedeckt und die erforderliche Heizwärme durch eine Erdwärmepumpe bereitgestellt.

Die Sole-Wärmepumpe wird durch Erdsonden mit Erdwärme versorgt, wobei ein Teil des benötigten Stroms von der hauseigenen PV-Anlage erzeugt wird. Durch die Funktionsweise des Heizungssystems kann mit der Wärmepumpe nicht nur geheizt, sondern an heißen Sommertagen auch gekühlt werden.

 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in unserer BWP-Referenzobjektdatenbank. 

Zum Seitenanfang