Klimawandel in Zahlen | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Klimawandel in Zahlen | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

CO2-Fußabdruck zu hoch

Der Pro-Kopf-CO2-Ausstoß lag in Deutschland zuletzt bei durchschnittlich 11 Tonnen CO2/Jahr. Der CO2-Ausstoß der gesamten Bundesrepublik lag 2017 bei ungefähr 900 Mio t - viel zu viel, um den Klimawandel wirksam zu verlangsamen. Würden alle Länder ihre CO2-Emissionen in dem Tempo von Deutschland reduzieren, würde der globale Temperaturanstieg bis 2080 ungefähr 3°C betragen. Eine solche Erwärmung im Mittel würde nicht nur viel mehr Naturkatastrophen als bisher verursachen, sondern auch katastrophale wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen. 

 

Wärmepumpe spart viel CO2

Daher haben sich die Länder, die Teil des Klimaabkommens von Paris sind, darauf verständigt, die Erderwärmung auf jeden Fall unter 2°C, am Besten aber unter 1,5°C zu halten. Dabei spielt auch der Gebäudesektor eine wichtige Rolle - denn ein Großteil der Energie und damit auch der Emissionen fallen hier an. So wundert es nicht, dass alleine mit dem Umstieg von einem fossilen System auf eine Wärmepumpe im Schnitt 2,3 t CO2 pro Jahr eingespart werden können. 

 

Langer Weg zum Erreichen der Klimaziele

Damit dieses Potenzial erschlossen wird, braucht es aber deutlich mehr zukunftsfähige Heizsysteme wie die Wärmepumpe. Studien gehen davon aus, dass Deutschland bis 2050 zwischen 8 und 16 Millionen Wärmepumpen braucht, um das Paris-Ziel zu erreichen. Zum Vergleich: Gegenwärtig sind es noch knapp 1 Million! Das wird sich in den nächsten Jahren laut unserer Branchenprognose zwar ändern, bei einem "Weiter So" in der Klimapolitik allerdings nicht schnell genug. Dann würden nur knapp 3,7 Millionen Anlagen in Deutschland installiert sein. 

 

Pfade für ein gutes Klima

Schade eigentlich, denn mit einer Wärmepumpe kann ein Drei-Personen-Haushalt seinen CO2-Fußabdruck immerhin um ca. 7,5 % senken, wenn vorher ein fossiles System verwendet wurde. Insgesamt müssen in Deutschland bis 2030 übrigens 56% CO2 gegenüber dem Jahr 1990 eingespart werden (aktuell knapp über 30%), um das Klimaziel von 2°C zu erreichen. Wie viel in anderen Ländern gespart werden muss, können sie interaktiv in folgender Karte ermitteln. Klicken Sie doch einmal durch!

 

Zum Seitenanfang