In Zukunft klimafreundlich heizen | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.In Zukunft klimafreundlich heizen | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

In Zukunft klimafreundlich heizen

In einem Radiobeitrag erklärt Vorstandsvorsitzender des BWP Paul Waning warum sich der Einsatz einer Wärmepumpe nicht nur für das Klima, sondern auch für den Geldbeutel lohnt.

Deutsche Heizungsanlagen sind im Schnitt 17 Jahre alt, einige Millionen von ihnen haben sogar schon 25 Jahre oder mehr unsere Haushalte mit Wärme versorgt. In Sachen Klimafreundlichkeit, Effizienz und Verbrauch bleiben sie mittlerweile weit hinter modernen Heizungsanlagen wie diejenigen, die mit einer Wärmepumpe betrieben werden. 

Warum jedoch eine Austauschprämie nicht ausreichend ist, um den gewünschten Effekt auch zu erzielen, erklärt Paul Waning im Interview. Da muss die Bundesregierung noch nachbessern. So oder so, der Einsatz einer Wärmepumpe lohnt sich schon heute: „Der Wechsel zu einem regenerativen Heizungssystem wird zurzeit mit bis zu 9.300 Euro staatlich gefördert.“

 

 

Zum Seitenanfang