Preisgekrönter Schulneubau heizt und kühlt mit Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Preisgekrönter Schulneubau heizt und kühlt mit Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Große Wär­me­pumpe heizt und kühlt einen beeindruckenden Schulneubau in Nürnberg

Im Juni 2018 haben wir auf unserer Pressefahrt viele spannende Objekte in Bayern besucht. Den krönenden Abschluss machte der Neubau der Johann-Pachelbel-Realschule und der staat­li­chen Fach­ober­schule Nürn­berg. Diese wurde seither auch vom Bund Deutscher Architekten (BDA) mit der Auszeichnung "Guter Bauten in Franken" prämiert. Frank Urbansky berichtet auf seinem Blog EnWiPo über das spannende Projekt:

"Der Schul­kom­plex besticht durch eine moderne, fort­schritt­li­che Bau­weise, neueste Technik inner­halb der Klas­sen­räume und einem grünen Klas­sen­zim­mer. Die Bau­pla­ner legten großen Wert darauf, Fort­schritt­lich­keit, Wirt­schaft­lich­keit und Umwelt­freund­lich­keit unter einen Hut zu bekom­men. Zu diesem Zwecke wurde ein Schul­neu­bau mit Pas­siv­haus­stan­dart gebaut. Die grund­le­gende Behei­zung, des Gebäu­des, geschieht durch Wär­me­pum­pen, welche mit Erd­wär­me­son­den gekop­pelt sind. Ins­ge­samt wurden für das Gebäude 52 Sonden, zu je 70 Metern, im Erd­reich plat­ziert. Die Bohr­ar­bei­ten dau­er­ten von Ende Sep­tem­ber bis Anfang Novem­ber 2016."

Zum Artikel auf EnWiPo geht es hier.

Zum Seitenanfang