Pressefahrten

Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. fährt regelmäßig mit Vertretern aus Medien und Politik auf Pressefahrten. Auf den Fahrten stellt der Verband unterschiedliche Referenzobjekte vor, die mit Wärmepumpe heizen. Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Reisen und Stationen sowie Bildmaterial:

Berlin 2016

Altbau-Villa Außenansicht

Am 23. November 2016 fand eine gemeinsame Pressefahrt des Bundesverbands Wärmepumpe mit dem Deutschen Energieholz- und Pellet-Verband sowie dem Bundesverband Solarwirtschaft in Berlin statt. Besichtigt wurde je ein Objekt. Die eintägige Fahrt stand ganz unter dem Motto "Eneuerbare Wärme für Berlin - Eine Metropole heizt klimaneutral". Unter anderem gezeigt wurde eine Villa aus der Berliner Gründerzeit, die 2015 rekonstruiert und mit einer Erdwärmeanlage ausgestattet wurde.

Zum Objekt

Allgäu 2016

Fabrikhalle der Alois Müller GmbH in Ungerhausen

Am 16. und 17. Juni 2016 organisierte der BWP eine Pressefahrt durch das Allgäu. Angefahren wurden fünf Objekte in Stadtbergen, Kaufbeuren, Obergünzburg, Unterhausen und Schwabmünchen. Beginn und Endpunkt war jeweils in Augsburg. Im Vordergrund standen dieses Jahr vor allem Objekte aus dem Bereich Gewerbe/Industrie und eine Smart-Grid-Siedlung.

Zu den Objekten

Hamburg 2015

BWP-Pressefahrt Hamburg

Rund um den Hamburg Hafen schauten sich die Teilnehmer der Pressefahrt verschiedene zukunftsweisende Objekte mit Wärmepumpe an. Darunter die Räumlichkeiten des GALAB, das mit Eisspeicher heizt und kühlt, eine Tour über die Internationale Bauausstellung in Wilhelmsburg, ein Mehrfamilienhaus mit zwei Genrationen Wärmepumpen im Heizungskeller, der gigantische Komplex der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, das VELUX LichtAktiv Haus und das Centurion Commercial Center in der Hafencity.

Zu den Objekten

 

 

Stuttgart 2014

BWP-Pressefahrt Stuttgart

Die Pressefahrt nach Stuttgart begann mit der Vorstellung der BWP-Bohrschule in Remshalden. Im Anschluss wurden zwei Erdwärme-Projekte in Stuttgart-Fasanenhof besichtigt, zu denen auch die gigantische Anlage der EnBW City gehört. Am nächsten Tag standen drei herausragende Beispiele für zukunftsweisendes Bauen und Sanieren im Stuttgarter Umfeld auf dem Programm.

Zu den Objekten

Frankfurt am Main 2013

BWP-Pressefahrt Frankfurt am Main

Besichtigt wurde das Ordnungsamt Frankfurt, das SÜWAG Verwaltungsgebäude, ein Architektenhaus von einem Stuckateur, die Fertighaus Siedlung "Am Quellenpark" sowie das Städelmuseum. Alle hatten eins gemeinsam: Sie heizen mit Wärmepumpe und Erdwärme. Prof. Dr. Fisch von der TU Braunschweig erläuterte in einem Impulsreferat, wie die Energiewende im Ballungsraum gelingen kann.

Zu den Objekten

Berlin 2012

BWP-Pressefahrt Berlin

Bei der eintägigen Pressefahrt durch Berlin besichtigte der BWP vier Objekte mit Wärmepumpe. Darunter ein fast abrissreifes Haus, das der Besitzer liebevoll sanierte, eine Sportstätte, die Abwasser zum Heizen nutzt, die IKEA-Filiale in Lichtenberg, der ebendfalls auf Abwasser setzt sowie eine denkmalgeschützte Montessori Schule.

Zu den Objekten

Nordrhein-Westfalen 2012

BWP-Pressefahrt NRW

2012 war der BWP mit einem Bus voll Journalisten in Nordrhein-Westfalen unterwegs. Besichtigt wurde eine Villa sowie ein Mehrfamilienhaus in Marl, eine Wohnsiedlung in Düsseldorf, das Fraunhofer "inHaus1", eine für Erdwärmenutzung umfunktionierte Zeche, die heute Mehrfamilienhäuser beheizt sowie ein Haus des Architekten Libeskind in Datteln.

Zu den Objekten

Augsburg 2012

BWP-Pressefahrt nach Augsburg

In Augsburg zeigte der BWP sechs spannende Referenzobjekte. Besichtigt wurde die Informatik Fakultät der Uni Augsburg, die mit Erdwärme heizt, Mehrfamilienhäuser bei denen die Nachtspeicheröfen gegen Wasser/Wasser-Wärmepumpen ausgewechselt wurden, das ETAP Hotel Augsburg, das die Wärme einer Luft/Luft-Wämrpeumpe nutzt, ein Bürogebäude mit Luft/Wasser-Wärmepumpe, ein SolarEis-Sytsem sowie ein Plusenergiehaus mit Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Zu den Objekten

Weitere Referenzobjekte

Weitere Referenzobjekte finden Sie in unserer Referenzdatenbank.

Zur Datenbank

Weiteres Bildmaterial

Weiteres Bildmaterial sowie Grafiken finden Sie in unserer Mediengalerie.

Zur Galerie

Ansprechpartnerin

Ricarda Dubbert
Referentin PR & Marketing
Telefon: 030 208 799 723
E-Mail: dubbert@waermepumpe.de