Pressemitteilungen | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Pressemitteilungen

23. Januar 2017

17 Prozent Marktwachstum machen 2016 zum Wärmepumpen-Rekordjahr

Mit 66.500 Heizungswärmepumpen wurden 2016 mehr umweltfreundliche Heizungen in Deutschland abgesetzt als jemals zuvor.

15. Dezember 2016

Heizenergiepreise blockieren Energiewende im Wärmemarkt

Die Bundesregierung hat den Fünften Fortschrittsbericht zur Energiewende verabschiedet. Wärmepumpen werden darin als Schlüsseltechnologie der Sektorkopplung gelobt. Die Marktbedingungen bleiben aber weiter schwierig.

23. November 2016

Gründerzeit-Villa heizt mit Erdwärme

Eine Villa aus dem 19. Jahrhundert und eine Erdwärmepumpe mit Sonde – passt das zusammen? Zwar wird bereits jeder dritte Neubau mit einer Wärmepumpe beheizt, beim Heizungstausch in Bestandsgebäuden bleiben die meisten Sanierer jedoch bei einer...

14. November 2016

Nach später Einigung zum Klimaschutzplan: Wärmepumpen-Branche fordert Ende der Sonntagsreden

Sektorkopplung und Klimaschutzplan waren die dominierenden Themen beim 14. Forum Wärmepumpe in Berlin. Die Branche lobte die neuen Ideen der Politik zur Integration von Strom- und Wärmemarkt, mahnte jedoch deren zügige und entschlossene Umsetzung...

11. November 2016

Personalie: Führungswechsel beim Bundesverband Wärmepumpe

Ab Januar 2017 übernimmt Dr. Martin Sabel die Geschäftsführung des Bundesverbandes Wärmepumpe. Der promovierte Geologe ist bereits seit drei Jahren stellvertretender Geschäftsführer.

10. November 2016

BWP veröffentlicht Neuauflage des Leitfadens Schall

Der Wärmepumpenmarkt wächst: Branchenkenner rechnen für 2016 mit einem Absatzplus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Eine bessere Marktdurchdringung von Wärmepumpen ist auch politisch gewollt: Niedrigstenergiestandards lassen sich dank sinkendem...

28. Oktober 2016

BWP: Zaudern um Klimaschutzplan 2050 erzeugt Machtvakuum

Medienberichten zufolge kann sich die Bundesregierung nicht auf das geplante Maßnahmenpaket zum Klimaschutzplan 2050 verständigen. Die für nächste Woche geplante Verabschiedung wurde verschoben, obwohl die Klimakonferenz von Marrakesch bereits am 7....

13. Oktober 2016

Stellungnahme des Bundesverbands Wärmepumpe zu den Straßenschäden in Rottach-Egern

In Rottach-Egern in Oberbayern ist am Dienstagabend eine Straße abgesackt. Personen kamen nicht zu Schaden. Experten untersuchen derzeit noch vor Ort, inwiefern die Erdwärmebohrung am selben Tag die Schäden verursacht hat.


Ihre Ansprechpartnerinnen

Jasmin Herbell
Pressesprecherin
Telefon: 030 208 799 713
E-Mail: herbell@waermepumpe.de


Ricarda Dubbert
Referentin PR & Marketing
Telefon: 030 208 799 723
E-Mail: dubbert@waermepumpe.de




Zum Seitenanfang