Startseite | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Startseite | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Im Fokus

OHNE KLIMASCHUTZ IN GEBÄUDEN KEIN DAUERHAFT BEZAHLBARER WOHNRAUM

Anlässlich des Wohngipfels von Bauminister Horst Seehofer kritisiert der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) gemeinsam mit der Deutsche Umwelthilfe (DUH), der Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF), demr Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG) und dem Verband für Wärmelieferung (VfW), dass keine angemessene Diskussion von Klimaschutz- und Energieeffizienzmaßnahmen stattfindet. Die einseitige Besetzung der Gipfelteilnehmer spricht dafür, dass die Energieeffizienz in der aktuellen Diskussion um die Wohnungsbaupolitik im Ministerium nur geringen Stellenwert hat. Die Verbände appellieren, dass das Gebäudeenergiegesetz (GEG), wie im Koalitionsvertrag formuliert, am Prinzip „efficiency first“ ausgerichtet werden muss.


Aktuelles

News

Verband fordert Abschaffung der Stromsteuer und Finanzierung der besonderen Ausgleichsregelung über den Bundeshaushalt

| News

Die EEG-Umlage für das Jahr 2019 liegt nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber bei 6,405 Cent pro Kilowattstunde. Der Bundesverband Erneuerbare...

| News

Das Online-Tool Agorameter stellt die Treibhausgasemissionen des Stromsektors nun beinahe in Echtzeit dar. Alle Grafiken lassen sich ab sofort leicht...

| News

Der Weltklimarat IPCC hat sich vor der Klimakonferenz in Katowitz (Polen) zu einem außergewöhnlichen Schritt entschieden und einen Sonderbericht...

| News

Der Wärme-Experte und promovierte Politologe Dr. Björn Schreinermacher folgt als Leiter Politik auf Michael Koch. Mit ihm und Lars Petereit ist der...

| Mitglieder-News

Der JAZ-Rechner des BWP wird in Kürze auf das Rechenverfahren der aktualisierten VDI 4650 Blatt 1 umgestellt.

Wissenwertes


Videos


Verband

Der BWP ist ein Zusammenschluss von rund 500 Mitgliedern mit Sitz in Berlin. Er ist Informant, Berater und Vermittler für die Wärmepumpenbranche im Aktionsfeld zwi­schen Wirtschaft, Politik und Kunden. Er steht für eine professionelle Interessenvertretung von Unternehmen ent­lang der gesamten Wertschöpfungskette im Zusammenhang mit Wärmepumpen.

Verbandsprofil

Mitglied werden

Unsere Mitglieder


Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 
Zum Seitenanfang