AEE

Fragen zur Wärmepumpe? Fragen Sie die Experten!

Ressort Geothermie

12. September 2014.

Ressort Politik

22. September 2014.

AHK-Geschäftsreise Kanada

22. September 2014 - 26. September 2014. Vom 22. bis 26. September 2014 organisiert die Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer (AHK) in Zusammenarbeit mit der energiewaechter GmbH eine Geschäftsreise  zu den Themen oberflächennahe Geothermie und Waste-to-Energy, an der bis zu acht deutsche Unternehmen aus beiden Branchen teilnehmen können, um den kanadischen Markt für sich zu erschließen. Die AHK-Geschäftsreise ist Bestandteil der Exportinitiative Erneuerbare Energien und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Im Rahmen der Geschäftsreise findet am  22. September eine eintägige Fachkonferenz in Montreal (Quebec) statt, auf der die deutschen Teilnehmer ihre Produkte und Leistungen präsentieren und Kontakte zu kanadischen Branchenvertretern und Experten knüpfen können. Im Anschluss finden vom 23. bis 26. September individuell vereinbarte Termine mit potenziellen Geschäftspartnern statt, die im Vorfeld von der AHK im Auftrag der teilnehmenden Unternehmen organisiert werden. 2012 waren in Kanada mehr als 100.000 Systeme mit erd- und wassergekoppelten Wärmepumpen mit einer Kapazität von ca. 1.407 MWth und 11.091 TJ in Betrieb. 87 % der installierten Systeme befinden sich in den Provinzen Ontario, Quebec und British Columbia. Dominiert wird der Markt von horizontalen Erdwärmekollektoren, die 56,4 % der Neuinstallationen ausmachen, gefolgt von vertikalen Wärmetauschern (24,2 %) und offenen Kreislaufsystemen (13 %). Dabei kommen die Systeme nicht nur bei Neubauten, sondern auch in bestehenden Gebäuden zum Einsatz. Der Ma rkt für geothermische Wärmepumpen befindet sich seit 2003 (2005: 40 %, 2006-2008: je 60 %, 2009: 5 %) in einem stetigen Wachstum.

Mediathek

Alle Bildergalerien

  • Grafik Heizen und Kühlen

    Grafik Heizen und Kühlen

    Download (1.93 MB)

  • Grafik Funktionsweise WP

    Grafik Funktionsweise WP

    Download (2.63 MB)

Alle Infografiken

  • Positionspapier Smart Grid und Smart Market

    Positionspapier Smart Grid und Smart Market

    Download (1.63 MB)

  • Leitfaden Schall

    Leitfaden Schall

    Download (1.63 MB)

Alle Publikationen

Bundesverband Wärmepumpe

Der BWP ist ein Zusammenschluss von rund 550 Mitgliedern mit Sitz in Berlin. Er ist Informant, Berater und Vermittler für die Wärmepumpenbranche im Aktionsfeld zwi­schen Wirtschaft, Politik und Kunden. Er steht für eine professionelle Interessenvertretung von Unternehmen ent­lang der gesamten Wertschöpfungskette im Zusammenhang mit Wärmepumpen.

Mitglieder-Login

Bauen-auf-Erdwärme.jpg
verbraucherportal.jpg

Werden Sie Mitglied

und unterstützen Sie uns dabei, den boomenden Wärmepumpenmarkt noch weiter anzukurbeln!

Jetzt Mitglied werden

jaz_rechner.png

Blog-Eintrag

10. Juli 2014

Stromsparen und Energieeffizienz sind nicht dasselbe

Die Energiewende wird im Gebäude entschieden. Gemeint sind nicht der Reichstag oder das Wirtschaftsministerium, sondern der deutsche Häuserbestand. Hier gibt es riesige Potenziale – und genug Technologien, um diese zu heben. Das Grundproblem ist aber: Energieeffizienz lohnt sich nicht. Es ist darum Aufgabe der Politik, effektiv zu fördern und den notwendigen Marktrahmen zu schaffen. weiter

Karl-Heinz Stawiarski · 0 Kommentare

RSS-Feeds

Bleiben Sie mit unseren RSS Feeds immer auf dem neusten Stand.