Expertenfragen Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Expertenfragen Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Fragen Sie die Experten!

Richtige Information nicht gefunden? Schreiben Sie uns!

Unsere Experten aus dem Bundesverband W√§rmepumpe, sowie weitere Spezialisten aus Handwerk und Industrie, Forschung und Technik haben auf unserer Website umfangreiche Informationen zusammengetragen. Sollten wir Ihnen hier jedoch nicht weiterhelfen k√∂nnen, k√∂nnen Sie Ihre Fragen an service@waermepumpe.de senden. 

Fragen zu Wärmepumpen?

Fragen Sie die Experten des Bundesverbands Wärmepumpe!

Die Experten des Bundesverbands Wämepumpe beantworten jede Frage individuell

Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 

Unser Fragenkatalog

Wozu brauche ich einen Pufferspeicher?

Volker Weinmann

Daikin Airconditioning Germany

Leiter Vertrieb Wärmepumpen

Ein Pufferspeicher ist haupts√§chlich bei W√§rmepumpen mit ungeregeltem Kompressor notwendig. Er sorgt in erster Linie daf√ľr, dass die Laufzeiten des Kompressors in der √úbergangszeit, bei der die Leistung der W√§rmepumpe gr√∂√üer als die vom Geb√§ude ben√∂tigte Leistung ist, ausgeglichen wird. Er gew√§hrleistet so eine lange Lebensdauer des Kompressors und der W√§rmepumpe.

Zus√§tzlich kann der Pufferspeicher die Energieversorgung des Geb√§udes √ľbernehmen, bspw. wenn der Energieversorger die W√§rmepumpe w√§hrend der Sperrzeit abschaltet, was derzeit in aller Regel bis zu zwei Stunden am St√ľck m√∂glich ist. Perspektivisch sorgt der Pufferspeicher auch bei einer √úberproduktion von Strom f√ľr eine zeitversetzte Abgabe und gew√§hrleistet eine dauerhafte W√§rmeversorgung.

Die richtige Dimensionierung h√§ngt von vielen Faktoren ab. Um ohne Komfortverlust von den W√§rmepumpentarifen zu profitieren, sollte der Speicher die Sperrzeit von zwei Stunden √ľberbr√ľcken k√∂nnen.

Seit 2012 werden Pufferspeicher nach dem Marktanreizprogramm zus√§tzlich gef√∂rdert, wenn sie mindestens 30 Liter pro kW Heizleistung umfassen ‚Äď bei einer 10-kW-W√§rmepumpe entspricht das also 300 Litern Mindestvolumen.

Pufferspeicher stehen in den Varianten Stand-Pufferspeicher und Unterstell-Pufferspeicher zur Verf√ľgung. Zudem kann der Pufferspeicher genutzt werden, um den W√§rmepumpenbetrieb energetisch, technisch und wirtschaftlich zu optimieren.

Sehen Sie außerdem auch die Frage: "Braucht die Wärmepumpe einen Pufferspeicher, wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist?"


Weiterf√ľhrende Links

 

BAFA Das Bundesamt f√ľr Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet Bauherren und Sanieren wertvolle F√∂rderm√∂glichkeiten beim Einbau einer effizienten W√§rmepumpe.


KfW Die KfW Bankengruppe bietet Bauherren und Sanieren Tilgungszusch√ľsse bei energieeffizienten Bau- und Sanierungsvorhaben.


co2online co2online ist eine gemeinn√ľtzige Beratungsgesellschaft und Informationsplattform f√ľr Endkunden, die sich √ľber Energiesparthemen und energieeffzientes Bauen und Sanieren informieren wollen. Teil der Plattform sind ein Modernisierungs- und F√∂rdermittelcheck. Unterst√ľtzt wird das Projekt von der EU und dem Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.


enbausa Umfassendes Portal zum energetischen Bauen und Sanieren: Infos zu D√§mmung, Fassade, Heizung, L√ľftung, Solar und Geothermie.


Energief√∂rderung Die F√∂rderdatenbank des Bine Informationsdienstes ist ein Wegweiser durch die Vielzahl der F√∂rderprogramme in Deutschland. Bine realisiert das Projekt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur (dena)


foerderdata Auf foerderdata.de finden Sie eine umfassende F√∂rderdatenbank, die auch regionale F√∂rderprogramme ber√ľcksichtigt.


Die Hauswende Informationen und Beratung zu energieeffizientem Sanieren und F√∂rderm√∂glichkeiten. Die Hauswende ist eine Kampagne der Deutsche Energie-Agentur (dena) und wird gef√∂rdert vom Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie.


Fachpartnersuche

Finden Sie hier Handwerker oder Bohrunternehmen f√ľr den Einbau Ihrer W√§rmepumpe.

Publikationen

Informieren Sie sich zu Wärmepumpen in unseren verbandseigenen Publikationen.

Heizungssanierung

Gut geplant können Wärmepumpen auch im un- oder teilsanierten Altbau eingesetzt werden. Lesen Sie selbst.

Förderrechner

Wie viel F√∂rderung erhalten Sie f√ľr Ihre W√§rmepumpe? Rechnen Sie hier selbst nach.

Zum Seitenanfang