Referenzobjekte

Einfamilienhaus Gerolzhofen

Beschreibung

In dem Einfamilienhaus zeigt sich eindrucksvoll welche Leistungen mit Umgebungsluft als Wärmequelle erbracht werden können. Durch die Inverter-Technologie wird der Wärmepumpe, die Außenluft als Wärmequelle nutzt, der Anschluss an erdgekoppelte Geräte ermöglicht. Nun können die Geräte monovalent, also ausschließlich im Wärmepumpenbetrieb über den Winter kommen. Das steigert die Effizienz und dient auch dem Stromnetz, denn es entstehen damit keine Lastspitzen durch das Zuschalten von Tauchheizkörpern. In Gerolzhofen erreicht die STIEBEL-Anlage in Verbindung mit einer detaillierten Heizlastberechnung und einer auf niedrige Vorlauftemperaturen optimierten Fußbodenheizung sogar eine Jahresarbeitszahl von 4,52. Damit erfüllt die Anlage die Kriterien für eine Innovationsförderung nach den Richtlinien des BAFA. In Verbindung mit einem entsprechend großen Pufferspeicher ergab sich für die Wärmepumpe des 2018 fertig gestellten Neubaus somit eine Fördersumme von 2.000 Euro.

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Ein-/Zweifamilienhaus

  • beheizte Fläche:

    354 m²

  • Projekttyp:

    Neubau

  • Baujahr:

    2018

  • Nutzung:

    Haushalt mit vier Personen

  • Wärmeverteilung:

    Flächenheizung

  • Wärmepumpenart:

    Luft/Luft-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    Umgebungsluft

  • Heizleistung:

    11 kW

  • Jahresarbeitszahl:

    4,52

  • Hersteller:

    STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
    Dr.-Stiebel-Str. 33
    37603 Holzminden

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
Termin vereinbaren
Zum Seitenanfang