Referenzobjekte

Hort und Kindertagesstätte „Spielhaus“

Beschreibung

Das Gebäude diente bis 2004 als Schule und stand anschließend bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten im Jahr 2008 leer. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und wies nach hundertjähriger Standzeit gravierende Mängel und Schäden auf. So musste die Dachkonstruktion komplett ausgetauscht werden. Heute bietet das Gebäude Platz für 80 Hort- sowie 30 Kindergartenkinder.

Die Außenwände sind 120mm Silikatdämmplatten /Innengedämmt. Der Anbau wurde nach EnEV-Standard errichtet. Die Raumkühlung erfolgt über passive Solekühlung. Für die Lüftung wurde eine Lüftungsanlage mit Rotationswärmetauscher und einer Wärmerückgewinnung eingesetzt. Die geringe Nachheizung der Zuluft erfolgt über einen Gas-Brennwertkessel.

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Kommunal/Öffentlich

  • beheizte Fläche:

    1092,42 m²

  • Projekttyp:

    Altbau

  • Baujahr:

    1868

  • Einbaujahr Wärmepumpe:

    2010

  • Nutzung:

    Hort und Kindertagesstätte

  • Wärmepumpe:

    Siemens-Novelan SIP 39

  • Wärmepumpenart:

    Sole/Wasser-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    Erdwärme, Erdsonde

  • Heizleistung:

    42,7 kW

  • Kühlleistung:

    22,6 kW

  • Jahresarbeitszahl:

    4,36

  • Hersteller:

    Novelan GmbH 
    Bahnhofstraße 2
    09359 Kasendorf

  • Installateur:

    Hydros Haustechnik GmbH
    Dammstr. 50
    09599 Freiberg

  • Planung:

    Ingenieurbüro Twardowski & Sass
    Mönchsstr. 4
    09599 Freiberg

  • Bohrfirma:

    Geomechanik Bohren und Umwelttechnik GmbH in Sachsen
    Hofstraße 2
    09322 Penig

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
Termin vereinbaren
Zum Seitenanfang