Referenzobjekte

Energiepark Hafen soll Kohlekraftwerk in Wedel ersetzen

Beschreibung

Mit dem Energiepark Hafen soll die Wärmeversorgung umgebaut werden. Neben einem modernen Gas- und Dampfturbinenkraftwerk dienen künftig auch Großwärmepumpen und Aquiferspeicher als Wärmelieferant. Zudem ist geplant, industrielle klimaneutrale Abwärmequellen im Hafengebiet südlich der Elbe zu erschließen und Abfallwärme zu nutzten. Dadurch soll das Kohlekraftwerk Wedel durch über 55 % klimaneutrale Wärme ersetzt werden. Sobald die Fernwärmeleitung und der Energiepark Hafen fertiggestellt sind, kann die Wärme Hamburg GmbH das alte Kraftwerk in Wedel binnen einer Zweijahresfrist vollständig abschalten. Die Hansestadt Hamburg will aktiv etwas für den Klimaschutz tun. Dabei geht es unter anderem um den Umbau der Fernwärmeversorgung. Das Ziel: Bis 2030 sollen fast 500.000 Wohnungen nahezu CO2-frei mit Wärme versorgt werden. Das alte Kohlekraftwerk in Wedel wurde Anfang der Sechzigerjahre gebaut und emittiert jedes Jahr rund eine Million Tonnen Kohlendioxid. Nach den Berechnungen der Planer werden durch das neue Gaskraftwerk 360.000 Tonnen CO2 eingespart. Möglich soll das unter anderem auch ein so genannter Aquiferspeicher machen. Die tief unter der Erde liegenden Grundwasserspeicher sollen im Sommer, dann, wenn die Industrieabwärme nicht von den Fernwärmekunden genutzt wird, in den Untergrund geleitet werden. Auf 80 bis 100 Grad können die riesigen Wasserreservoir aufgeheizt werden, um dann, geringfügig abgekühlt, im Winter wieder entnommen zu werden. 750 Millionen Euro wird die Hamburger Fernwärmewende kosten, schätzte Michael Beckereit. (Quellen: hamburg.de, deutschlandfunk, energie.de)

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Siedlungs- und Quartierslösungen

  • Einbaujahr Wärmepumpe:

    2025

  • Nutzung:

    Wärmebereitstellung für 500.000 Wohneinheiten

  • Wärmepumpenart:

    Sole-Wasser-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    Abwasserwärme

    Kontakt

    Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
    Termin vereinbaren
    
    Zum Seitenanfang