Referenzobjekte

Innovative Wärmeversorgung auf dem Lagarde-Campus 4.0

Beschreibung

Für ein derart großes städtisches Areal mit Bestands- und Neubauten und verschiedenen Nutzungsarten ist es ein Novum, dass man 70 Prozent der Wärme regenerativ und vor Ort gewinnnt. Dazu wird unter anderem oberflächennahe Erdwärme genutzt oder die Restwärme des Abwassers. Den Strom für die Wärmepumpen erzeugen Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Gebäude. Ein Batteriespeicher gleicht die tageszeitlichen Produktionsschwankungen aus. Die saisonale Speicherung von Überschuss- und Abwärme erfolgt mittels Erdwärmesonden, die unter den neuen Gebäuden entstehen. (Quelle: solarserver.de, Stadtwerke Bamberg)

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Siedlungs- und Quartierslösungen

  • Nutzung:

    Quartierslösung und Wärmenetze

  • Wärmepumpenart:

    Sole-Wasser-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    oberflächennahe Erdwärme und Abwasserrestwärme

  • Planung:

    Stadtwerke Bamberg

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
Termin vereinbaren

Zum Seitenanfang