Referenzobjekte

Wohnquartier "Noorblick"

Beschreibung

Ein wasserführender Erdkollektor versorgt die Neubauten mit Erdwärme. Dabei dient der Erdkollektor mit Wasser als Wärmeträger. Hier war die besondere Herausforderung, dass sich in der näheren Umgebung ein Wasserschutzgebiet mit Trinkwasserbrunnen befindet. Zudem mussten Mindestabstände zu Baumwurzeln im Park eingehalten werden. Die Wärme aus den Erdkollektoren wird zu den insgesamt 10 Neubauten transportiert. Dabei wird zusätzlich Erdwärme aus der Leitungstrasse (700 m) gewonnen. Verwendet wird unisoliertes Rohrmaterial, wie auch bei Wasserleitungen. Die maximale Temperatur beträgt 20 Grad Celsius, die Mindesttemperatur 0 Grad Celsius. Versorgt werden 92 Wohneinheiten in 10 Neubauten mit jeweils einer Wärmepumpe. Die Heizleistung beträgt zwischen 25 und 30 kW. Insgesamt geht man von einem Wärmebedarf von rund 410.000 kWh im Jahr aus. Dabei werden mindestens 75 % der benötigten Energie aus dem Erdkollektor, dem Solarabsorber und dem Kalten Nahwärme-Netz bedient. Der Stromeinsatz in den Wärmepumpen erfolgt durch Ökostrom (u.a. durch Wasserkraftwerke erzeugt). Solarabsorber dienen als zusätzliche Umweltwärmequelle zur Unterstützung des wassergeführten Erdkollektors (rund 220 kW). Sie werden unter der PV-Anlage installiert und nehmen die Umgebungstemperatur auf. Dafür werden rund 250 m Leitungstrasse auf dem Dach des H-Gebäudes verlegt. Die PV-Anlage erzeugt rund 77.000 kWh pro Jahr (rund 86 kW peak werden zur Eigenstromnutzung für die GWU/E-Mobilität verwendet). Die Solarabsorber sorgen für eine optimale Kühlung der Photovoltaikanlage. Die ökologische Wärmeversorgung des bestehenden H-Gebäudes erfolgt über eine Pellet-Kessel-Kaskade (135 kW und 99 kW). Der Wärmebedarf beträgt rund 280.000 kWh pro Jahr. Der Pellet- Verbrauch pro Jahr beträgt ca. 70 Tonnen. Der Pellet-Bunker hat eine Kapazität von gut 25 Tonnen. Der Primärenergiefaktor beträgt 0,26. Die Überwachung der einzelnen Anlagen erfolgt durch eine automatische Meldungsübergabe. Die Anlagenoptimierung wird durch geschulte Mitarbeiter der Stadtwerke SH und mithilfe von Analyse-Software vorgenommen. Dabei gewähren wir auch hier Versorgungssicherheit durch unseren 24-Stunden Bereitschaftsdienst im Störungsfall. (Quelle: Stadtwerke SH)

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Siedlungs- und Quartierslösungen

  • Projekttyp:

    Neubau

  • Baujahr:

    2020

  • Einbaujahr Wärmepumpe:

    2020

  • Nutzung:

    Heizen und Warmwasser

  • Wärmeverteilung:

    Fußbodenheizung

  • Wärmepumpe:

    WATERKOTTE EcoTouch DS 5028.5T, WATERKOTTE EcoTouch DS 5034.5T

  • Wärmepumpenart:

    Sole-Wasser-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    Oberflächennahe Geothermie über Erdkollektoren mit kaltem Nahwärmenetz

  • Hersteller:

    WATERKOTTE GmbH

  • Installateur:

    stn GmbH

  • Planung:

    Stadtwerke SH GmbH & Co.KG Ingenieurbüro Georg Schröder

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
Termin vereinbaren

Zum Seitenanfang