<h2>PraxisForum Erdwärme - Fortbildung Erdwärme</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

PraxisForum Erdwärme - Fortbildung Erdwärme

Der BWP veranstaltet zum achten mal das PraxisForum Erdwärme. Es wird am Tag vor der GeoTHERM am 13.02.2019 in Offenburg stattfinden.

Selbst konservative wissenschaftliche Studien unter Beteiligung der fossilen Erdgas- und Ölwirtschaft kommen zu dem Ergebnis, dass Deutschland bis zum Jahr 2030 mindestens vier Millionen Wärmepumpen benötigt, um nicht die Chance zur Erreichung der Klimaziele zu verspielen und Strafzahlungen in Milliardenhöhe zu riskieren.

Um dieses Ziel zu erreichen müsste der Wärmepumpenabsatz und damit auch der Absatz von Erdwärmepumpen ab sofort vervierfacht werden. Zwar sind die politischen Rahmenbedingungen nach wie vor ungünstig, dennoch weist die Erdwärmebranche eine positive Entwicklung auf, die allerdings noch deutlich hinter den Erfordernissen des Klimaschutzes zurückbleibt. Die fachgerechte Planung und Ausführung von Erdwärmeprojekten spielt für eine nachhaltige Marktentwicklung eine entscheidende Rolle. Die Branche hat aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und ist grundsätzlich gut aufgestellt, aber regelmäßige Fortbildungen und der konstruktive Erfahrungsaustausch der Mitarbeiter relevanter Unternehmen sind wichtig und unverzichtbar.  

Aus diesem Grund veranstaltet der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. bereits seit 2012 am Tag vor der GeoTHERM in Offenburg das PraxisForum Erdwärme in Kooperation mit der Messe Offenburg. In 2019 möchten wir gerne wieder intensiv auf die Qualitätssicherung bei Erdwärmebohrungen eingehen, neue Entwicklungen und Anforderungen vorstellen und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch bieten. Die praxisnahe Schulung soll insbesondere Mitarbeiter und Geschäftsführer von ausführenden Unternehmen ansprechen. Das PraxisForum erfüllt die Anforderungen an Fortbildungen nach dem DVGW Arbeitsblatt W120–2 und wird am 13. Februar 2019 von 09:30 bis 16:00 Uhr in der Messe Offenburg stattfinden.

 

Alle Informationen zum Programm und Anmeldung entnehmen Sie bitte unserem Flyer

 

 

Zum Seitenanfang