Online-Datenbank mit Best-Practice-Projekten aus Berlin

Projekte, die unterschiedlichste Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien erfolgreich umgesetzt haben und zum Nachahmen anregen, werden darin vorgestellt.

Angesichts steigender Energiepreise und drohender Versorgungsengpässe ist Energiesparen das Gebot der Stunde. Eine umfangreiche Online-Datenbank präsentiert zahlreiche Best Practice-Projekte aus Berlin, die unterschiedlichste Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien erfolgreich umgesetzt haben und zum Nachahmen anregen. 

Die Projektdatenbank der Kampagne „Berlin spart Energie“, die im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz betrieben wird, umfasst Best Practice-Projekte aus folgenden Kategorien:
•    Wohngebäude 
•    Öffentliche Einrichtungen 
•    Industrie & Gewerbe 
•    Energiewirtschaft & -technik 
•    Beratung 
•    Modelle & Konzepte 
•    Kampagnen & Projekte

Die mehr als 300 Projekte können sowohl nach Objekteigenschaften (Altbau, Denkmalschutz, Passivhaus, Quartiere etc.) als auch nach angewandter Technik (Photovoltaik, Wärmepumpe, Wasserstoff, Abwärmenutzung etc.) gefiltert werden. Neben informativen Projektbeschreibungen werden auch Bilder sowie Ansprechpartner*innen der Projekte dargestellt. 

Die Kampagne „Berlin spart Energie“, die von EUMB Pöschk konzipiert und umgesetzt wird, umfasst darüber hinaus einen umfangreichen Eventkalender mit Veranstaltungen aus den Themenbereichen Energiewende und Klimaschutz sowie einen Newsletter, der über neue Best Practice-Projekte sowie anstehende Events informiert und kostenfrei abonniert werden kann. 

Pressekontakt:
Lisa Bührmann
Kampagnenleitung
0151 / 578 529 90
buehrmann@berlin-spart-energie.de  


Zum Seitenanfang