<h2>Nach Austausch mit BWP: BMWi kündigt Anpassung des Förderprogramms Wärmenetze 4.0 an.</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Nach Austausch mit BWP: BMWi kündigt Anpassung des Förderprogramms Wärmenetze 4.0 an.

Auf Initiative des Politikressorts hat sich der BWP in einem Gespräch mit dem BMWi und dem BAFA über das im April 2019 in Kraft getretene Merkblatt zu den technischen Anforderungen zum Förderprogramm Wärmenetze 4.0 beraten. Ziel des Gespräches war es, sich über technische Vorgaben, die nachteilig für die Wärmepumpentechnologie wirken könnten, zu beraten.

Seit Inkrafttreten der Förderrichtlinie im Juni 2017 und des Merkblatts zu den technischen Anforderungen im April 2019 hatte die Wärmepumpenbranche ausreichend Gelegenheit die Vorgaben des Programms mit der Praxis zu vergleichen. Dabei wurden einige gravierende Schwierigkeiten festgestellt, die umgehend zumindest im Merkblatt – perspektivisch wohl auch in der Förderrichtlinie – korrigiert werden sollten. Um Kritikpunkte und Änderungsvorschläge vorzubringen haben sich Mitarbeiter des BWP mit Vertretern des Referats IIC3 des BMWi und des BAFA getroffen.

BWP-Mitglieder lesen mehr. Bitte loggen Sie sich hier ein.

Noch kein Mitglied? Infos zu einer BWP-Mitgliedschaft finden Sie hier.

Zum Seitenanfang