Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 

Unser Fragenkatalog

Welche Kosten entstehen bei der Erschließung der Wärmequelle?

Martin Sabel

Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V.

Die Kosten für die Erschließung der Wärmequelle hängen sowohl von dem spezifischen System ab als auch von den örtlichen klimatischen und hydrogeologischen Gegebenheiten. Da die lokalen geologischen Verhältnisse stark variieren können, sind belastbare Aussagen zu den zu erwartenden Kosten kaum möglich. Vor dem Bau von <link erwärme-sonden>Erdwärmesonden oder Brunnenanlagen ist deshalb eine fundierte Fachplanung der Wärmequelle unter Einbeziehung des Energiebedarfs und der geologischen Verhältnisse erforderlich. Falls oberflächennah verlegte Kollektoren eingesetzt werden sollen, hängt die benötigte Fläche wesentlich von der Durchlässigkeit des Bodens für Niederschläge ab.

Soll die Luft als Wärmequelle genutzt werden, so sind insbesondere die klimatischen Verhältnisse zu berücksichtigen. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Investitionskosten für eine erdgekoppelte Wärmepumpenanlage höher sind, als für eine Luftwärmepumpe. Allerdings liegen die Betriebskosten erdgekoppelter Anlagen in der Regel unter denen von <link>Luftwärmepumpen.


Zum Seitenanfang