Geothermiekongress 2020 digital

Im Herbst versammelt sich die Geothermiebranche traditionell zum Geothermiekongress. Statt wie gewöhnlich vor Ort, wird der Kongress dieses Jahr in virtuellen Räumen angeboten. Der Bundesverband Geothermie lädt Geothermie-Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft vom 09.-13. November 2020 zum Wissensaustausch und Netzwerken ein.

Geothermiekongress 2020 digital

BVG: Vom 09.-13. November 2020 lädt der Bundesverband Geothermie lädt Geothermie-Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft vom zum Wissensaustausch und Netzwerken im digitalen Raum ein. Dieses Jahr wird sich die Geothermiebranche also digital treffen und über bevorstehende Projekte und politische Strukturen diskutieren.
Als Auftakt lädt die Webinar-Reihe „Geothermie-Insights“ Fachwelt und Geothermieinteressierte zum Austausch ein.


„Gerade in Zeiten, in denen Pandemie und Klimawandel technologisch und wissenschaftlich fundierte Lösungen erfordern, brauchen wir neue Möglichkeiten des Wissenstransfers. Der Geothermiekongress kann dies auch in digitaler Form zuverlässig bieten und in dem neuen Format eine breite Öffentlichkeit und das interessierte Fachpublikum erreichen.“, so Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverbandes Geothermie.

(Weietre Infos und die Originalpressemitteilung finden Sie hier)

Zum Seitenanfang