Förderprogramm Progres.nrw zur Förderung von Erdwärme gestartet

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie hat die förderpolitischen Aktivitäten zur Energiepolitik im Land NRW in dem Förderprogramm regenerative Energien - progres.nrw - gebündelt.

Teil dieses Programms ist die Richtlinie zur Förderung der rationellen Energieverwendung, der regenerativen Energien und des Energiesparens, die auch die Förderung der Nah- und Fernwärme berücksichtigt. Innerhalb des Förderprograms können ab sofort Anträge für Erdwärme zu folgenden Konditionen gestellt werden.

Neubau:
Erdwärmesonden: 5 € / m
Erdwärmekollektor: 3,25 € / m²

Bestandsbau:
Erdwärmesonden: 10 € / m
Erdwärmekollektor: 6,50 € / m²

Neubau und Bestandsbau:
Grundwasserwärmepumpe: 1 € / l Förderleistung pro Stunde

Zielgruppen (mit Sitz in NRW):
Privatpersonen
freiberuflich Tätige
Unternehmen, insbes. kleine und mittlere Unternehmen

Weitere Informationen: 
www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/p/progres_nrw_markteinfuehrung_breitenprogramm/10_geothermie/index.php

Zum Seitenanfang