Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 

Unser Fragenkatalog

Unser Grundstück ist sehr klein. Wie viel Platz ist nötig für eine Erdwärmebohrung?

Martin Sabel

Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V.

Die Grundvoraussetzungen für die Tiefenbohrung sind eine Zufahrtsmöglichkeit und hinreichend Platz für das Bohrgerät. Gerade bei kleinen Grundstücken bietet sich der Einsatz kompakter Bohrgeräte an, die notfalls auch mit einem Kran zum Bohrplatz beförderte werden können, falls eine entsprechende Zufahrt fehlt.

Zudem muss man schauen, ob Grundstücksgröße und -zuschnitt erlauben, eine ausreichende Anzahl von Sonden im geforderten Mindestabstand zu platzieren. Erdwärmesonden haben aber den großen Vorteil, dass man geringe Flächen optimal  nutzen kann, indem man wenige tiefere Sonden installiert. Das hat auch den Vorteil, dass tiefere und damit tendenziell wärmere Erdschichten erschlossen werden. 


Zum Seitenanfang