<h2>Programm des 16. Forums Wärmepumpe veröffentlicht</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Programm des 16. Forums Wärmepumpe veröffentlicht

Bereits zum 16. Mal trifft sich am 07. und 08. November 2018 die deutsche Wärmepumpenbranche mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Medien auf dem Forum Wärmepumpe in Berlin. Auch in diesem Jahr wartet das Programm wieder mit hochkarätigen Referenten und spannenden Themen auf.

Bereits zum 16. Mal trifft sich am 07. und 08. November 2018 die deutsche Wärmepumpenbranche mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Medien auf dem Forum Wärmepumpe in Berlin. Auch in diesem Jahr wartet das Programm wieder mit hochkarätigen Referenten und spannenden Themen auf.

 

Erster Tag: Politische Rahmenbedingungen und Wissenschaft

 

Wie sieht der Fahrplan der Bundesregierung für eine klimafreundliche Wärmeversorgung aus? Wie sieht die energiepolitische Bilanz der Bundesregierung ein Jahr nach der Bundestagswahl aus? Warum müssen wir die Energiewende jetzt verteidigen? Welche Herausforderungen und Chancen birgt der europäische Markt für Wärmepumpenhersteller? Was wünschen sich Installateure von Wärmepumpenherstellern? Wie könnte sich der deutsche Wärmepumpenmarkt bis 2050 entwickeln?

 

Diese und weitere Fragen werden auf dem ersten Tag des 16. Forums Wärmepumpe von namhaften Referenten diskutiert. Unter anderem sprechen: Simone Peter (Präsidentin des BEE und ehem. Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen), Thorsten Herdan (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie), Prof. Dr. Martin Neumann MdB (FDP), Julia Verlinden MdB (Bündnis 90/Die Grünen), Prof. Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung), Patrick Graichen (Geschäftsführer Agora Energiewende) und Martin Forsén (Nibe, Präsident EHPA)

 

Zweiter Tag: Innovation, Technik, Potenziale

 

Der zweite Veranstaltungstag bietet einen bunten Strauß an Themen: Wie kann die Dekarbonisierung von ganzen Städten gelingen? Welche Erfahrungen gibt es in der Schweiz im Bereich Smart Grid Ready und Wärmepumpen-Systemmodul? Wie könnten Augmented und Virtual Reality den Wärmepumpenmarkt erobern? Welchen Einfluss hat die Verfügbarkeit von Wärmepumpen-Komponenten und die Eignung von Verdichtern auf Entwicklungsprozesse?

 

Diese und weitere Themen werden von erfahrenen Experten wie z.B. Prof. Dr. Bernd Hirschl (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung GmbH), Bernd Vogl (Leiter Energieplanung Wien), Christian Köfinger (Austrian Institute of Technology), Dina Köpke (Emerson Climate Technologies) und Steffen Mechter (BayWa Baustoffe) besprochen.

 

Mehr Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie hier.

Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket über das Online-Ticketformular.

 

 

Zum Seitenanfang