<h2>Europäischer Wärmepumpen-Markt wächst</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Europäischer Wärmepumpen-Markt wächst

Insgesamt wurden 2017 rund 1,1 Mio. Wärmepumpen in der EU verkauft, rund neun Prozent mehr als im Vorjahr. Das teilte der europäische Wärmepumpen-Verband EHPA mit.

Hintergrund des Wachstum waren laut EHPA-Angaben günstige Bedingungen im Neubausegment und eine wachsende Nachfrage nach Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. Zwar haben noch nicht alle Märkte ihre Zahlen gemeldet, sodass die Daten noch vorläufig sind; da es sich aber um kleinere Länder handelt, gilt die Bilanz bereits als robust.

Für die Zukunft rechnet die EHPA mit einem anhaltenden Wachstum von rund 10 Prozent jährlich. Der Wärmepumpen-Bestand in der Europäischen Union von heute rund 10 Mio. Anlagen würde sich damit innerhalb der nächsten sechs bis sieben Jahre verdoppeln und bis 2030 vervierfachen. Ein solches Marktwachstum würde auch bedeutende Kostensenkungspotenziale mit sich bringen.

Die EHPA warnt allerdings, dass auch mit diesem positiven organischen Wachstum die europäischen Klimaziele nicht erreichbar wären. Weitere Impulse seitens der Politik seien daher notwendig, so der Verband.

Quelle und weitere Infos finden Sie hier.

Zum Seitenanfang