<h2>BEE Positionspapier zu einer nachhaltigen Wirtschaft</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. 

BEE Positionspapier zu einer nachhaltigen Wirtschaft

Wie ein nachhaltiges Konjunkturprogramm Wirtschaft und Klima gleichermaßen helfen kann, zeigt der Bundesverband Erneuerbare Energie in einem detaillierten Positionspapier.

Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) legt ein Positionspapier vor, in dem er erneut auf die Hürden im Ausbau von Wind und Solar hinweist. Jetzige gezielte Investitionen in diese Bereiche und klimaschonende Technologien können effiziente Werkzeuge sein, um in Zukunft Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Eine CO2-freie Energiewirtschaft könne auch in künftigen Krisen stabil bleiben und den Klimaschutz voranbringen. „Es ist erfreulich, dass auch aus der Bundesregierung Stimmen kommen, die auf eine nachhaltige Ausrichtung staatlicher Investitionen pochen. Dabei darf es nicht bei Lippenbekenntnissen bleiben.“, so Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie.

In dem Papiert stellt der BEE Kernelemente für ein nachhaltiges Corona-Konjunkturprogramm vor. Schwerpunkte sind vor allem die Gestaltung des Strompreises, eine erfolgreiche Sektorenkopplung, und die Beschleunigung der Verkehrs- und Wärmewende. "Auf  kommunaler  Ebene  besteht  ein  zentrales  Handlungsfeld  in  der  Dekarbonisierung  der lokalen  Nah-und  Fernwärmenetze,  welche  von  regionalen  Ausnahmen  abgesehen  noch weitgehend mit Wärme aus fossilen Brennstoffen bespeist werden. Neben den Chancen für den   Klimaschutz   bietet   die   Modernisierung   der   kommunalen   Wärmeinfrastrukturen beträchtliche industriepolitische Chancen, da wirtschaftliche Aktivitäten in den vorgelagerten Wertschöpfungsstufen   angeregt   werden   und   sich   neue   Marktperspektiven   für   diverse Wirtschaftszweige  (Hoch-/Tiefbau,  Berater-/  Planungsunternehmen,  Technologiehersteller usw.) ergeben."

Außerdem wird ein Blick in eine Ausgestaltung eines grünen Finanzsektor auch auf europäischer Ebene gegeben.

Der BWP ist Mitunterzeichner dieses Papiers.

 

(Den Originaltext lesen Sie hier.)

Zum Seitenanfang