<h2>Neue Runde: Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019“</h2> | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Details | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Neue Runde: Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019“

Gesucht werden klimaaktive Kommunen mit vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels!

Werden Sie Gewinner 2019!

Klimaaktive Städte, Landkreise und Gemeinden sind aufgerufen, mit vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels am Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019" teilzunehmen.

Bewerbungen sind in vier Kategorien möglich:

  • Kategorie 1 „Ressourcen- und Energieeffizienz in der Kommune“
  • Kategorie 2 „Klimaanpassung in der Kommune“'
  • Kategorie 3 „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen“
  • Sonderpreis „Klimafreundliche kommunale Beschaffung“

Ausdrücklich gewünscht sind ebenfalls Kooperationsprojekte, bei denen die kommunale Verwaltung mit weiteren Akteuren (z.B. Vereinen, Verbänden, Kammern, Handwerk) und/oder mit anderen Kommunen sowie mit kommunalen Unternehmen zusammenarbeitet.

Gefragt sind erfolgreich realisierte und wirkungsvolle Aktivitäten, zum Beispiel klimagerechtes Bauen und Sanieren, urbanes Grün, klimafreundliche Mobilität, Suffizienz oder überregionales Klimaengagement. Teilnahmeberechtigt sind Städte, Landkreise und Gemeinden. Es gibt keinen Ausschluss für Teilnehmende oder Projekte vorheriger Wettbewerbsrunden. Gewinnerkommunen der Vorjahre können sich mit neuen Projekten bewerben. Auf die Gewinnerkommunen wartet ein Preisgeld von je 25.000 Euro. Die Gewinner müssen das Preisgeld wieder in Projekte investieren, die dem Schutz des Klimas oder der Anpassung an den Klimawandel dienen.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. März 2019. Für jede Kategorie gibt es einen speziellen Bewerbungsbogen.

Jetzt mitmachen!

Flyer

Flyer Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019"

Zum Seitenanfang