BWP-Pressefahrt schlägt Wellen

Die erfolgreiche Pressefahrt des BWP in die Region rund um Waghäusel schlägt bereits erste Wellen. Spannende und umfangreiche Artikel finden sich in den lokalen Medien, bei energate messenger und auch SHK-TV fängt mit seinem Beitrag die Geschichten rund um die Wärmepumpenanlagen und die technischen Details der einzelnen besuchten Gebäude ein.

Auf unserer Pressefahrt konnten wir ein breites Spektrum an spannenden Objekten besichtigen, die ein besonderes handwerkliches und planerisches Geschick und eine wirkliche "Wärmepumpen-Leidenschaft" verkörpern. In der schönen Region rund um Waghäusel hat sich eine erstaunliche Dichte von innovativen Industrie- und Gewerbelösungen mit Wärmepumpe und denkmalgeschützen Gebäude mit erneuerbarer Wärme versammelt. Die Gemeinsame Reise bot außerdem Raum für einen intensiven Austausch mit den Fachhandwerkern und Hausherren vor Ort.

Mit an Bord waren viele Journalisten und Journalistinnen von sehr unterschiedlichen Fachblättern und Medien. Die ersten Berichte und detaillierte Porträts können nun nachgelesen bzw. nachgeschaut werden:

SHK-TV berichtet über die Pressefahrt und stellt vor allem die breite Einsatzmöglichkeit von Wärmepumpen in Bestandsgebäuden und Neubauten vor.

Der Wochenblatt Reporter war mit vor Ort beim Unternehmen Wimmi in Waghäusel und berichtet detailliert über die dort verbaute Heinzanlage mit Luft-Wasser Wärmepumpe und 40 kW Leistung.

Der Artikel im energate messenger legt seinen Fokus auf die engagierten Geschäftführer, die sich aktiv für klimaschoneende Heizsysteme entschieden haben und somit als Vorbild im mittelständischen Bereich vorangehen. (paywall)

Eine Station war die Villa von Heinrich Berger in Plankstadt: Ein Paradebeispiel für gelungene Modernisierung mit klimaschonender Heiztechnik, darüber berichtet der Mannheimer Morgen.

Auch auf unserer Website haben wir alle besuchten Objekte in Text und Bild noch einmal dargestellt.

Zum Seitenanfang