BWP-inform 06-2024

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

Europa hat gewählt, und trotz deutlicher Verluste für die Grünen und Zugewinnen für rechte Parteien ist klar: Kommissionspräsidentin von der Leyen kann weiterregieren, wenn sie die entsprechenden Mehrheiten organisiert bekommt. Dafür gibt es gleich mehrere Optionen, im Kern werden die Europäische Volkspartei und die sozialdemokratischen Parteien aber weiter das Machtzentrum in Brüssel bilden. 

Vom genauen Ausgang der Verhandlungen wird abhängen, welche Impulse aus Brüssel für unsere Branche kommen. Insbesondere mit der Begleitung der jüngst erst beschlossenen Gebäuderichtlinie bei der Umsetzung in nationales Recht fallen der neuen Kommission hier entscheidende Aufgaben zu.

Aber auch jenseits der Europawahlen ist in den letzten vier Wochen viel passiert, wie Sie bei der Lektüre unseres Newsletters feststellen werden. Ganz besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen unseren neuen BWP-Praxisratgeber zum Anschluss von Wärmepumpen nach §14a EnWG: Seit diesem Jahr gelten neue Regeln zum Anschluss von Wärmepumpen – unser Praxisratgeber erklärt Schritt für Schritt, wie es geht!

In unserem Newsüberblick finden Sie darübre hinaus viele weitere spannende News, ich wünsche Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Beste Grüße
Ihr Martin Sabel

News

   

Der 8. Internationale Großwärmepumpen-Kongress stand im Zeichen realisierter Großanlagen.…

   

Im Rahmen des 8. Energieforschungsprogramms fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und…

   

Rund 100 Tage nach dem Start der neuen Heizungsförderung zieht die KfW eine erste Bilanz: Nach…

   

Deutschland wird die Klimaziele für 2030 nach Angaben des Expertenrats für Klimafragen nicht…

   

Der ehemalige Bundesumweltminister ist am vergangenen Samstag verstorben. Auch die…

   

Das 6. Forum Erdwärme und Wärmepumpe in Bayern findet am 13. Juni 2024 in Augsburg statt. Über 100…

   

Der deutsche Großwärmepumpen-Kongress 2024 wird am 2. Juli mit zwei spannenden Exkursionen eröffnet.…

   

Am 26. Juni 2024 findet von 14:00 bis 16:00 Uhr die nächste BWP Expertenrunde statt.

   

Der Markt für Flächenheiz- und Kühlsysteme im ersten Quartal rückläufig. Dabei sind sie die perfekte…

   

Die Wärmepumpe hat sich laut Statistischem Bundesamt in einem schwierigen Marktumfeld endgültig zum…

   

Der BWP bietet am 12. Juli einen Prüfungsvorbereitungskurs für Absolventen der Schulungen nach VDI…

Für BWP-Mitglieder

   

Am 23. Mai 2024 tagte das Ressorts Politik des BWP in einer Online-Sitzung.

   

Die Qualifikation des Fachhandwerks und die Information über die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen haben weiterhin höchste Priorität. Hier ein Überblick über die Ergebnisse aus der letzten Sitzung des Beirats Handwerk am 24. April.

Veranstaltungen

6. Forum Erdwärme und Wärmepumpe in Bayern | 13.06.2024 | TONI-Park Augsburg

Wärmepumpe kommunal und urban: Wärme für den Osten | 26.06.2024 | Online

BWP-Expertenrunde | 26.06.2024 | Online

Deutscher Großwärmepumpen-Kongress 2024 | 02.-03.07.2024 | Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf + Online

VDI 4645 Prüfungsvorbereitungskurs | 12.07.2024 | Online

Wärmepumpen-Schulung für Energieberater | Juli 2024 | Online

22. FORUM Wärmepumpe | 27.-28.11.2024 | Bolle-Festsäle Berlin

Weitere Veranstaltungen

Neues im Blog

 

RND berichtet: Gaspreise steigen rasant

Laut dem RND sind die Gaspreise für Neukunden innerhalb von zwei Monaten um ein Viertel gestiegen, was auf die höhere Mehrwertsteuer zurückzuführen ist.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Helmut Roggensack Inh: Mark Schreiber e. K., Fachhandwerk, Fleckeby,

Paul SHK, Fachhandwerk, Köln,

Sanitärtechnik Lind, Fachhandwerk, Hamburg,

B+S Benner Energieberatung und Gebäudetechnik, Fachhandwerk und Berater, Minden,

BOZ Heizung und Sanitärtechnik GmbH & Co. KG, Fachhandwerk, Riedstadt.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 

 

 

Folgen Sie uns auf den Sozialen Netzwerken:

LinkedInInstagramYouTube | Twitter (X) | Facebook | BlueSky

 

In diesem Newsletter wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick hier am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2024 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.