NEWSLETTER
     
Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
 
 
BWP-inform 05-2019
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

nach der Europawahl ist vor den Landtagswahlen - ein wenig Wahlkampf ist immer in Berlin… Dennoch: das für die Koalition niederschmetternde Ergebnis der Europawahl und die klare Bekenntnis einer jungen Nachwuchswählerschaft (U60) zu einer rigorosen Klimpolitik lässt einen Hauch von Aktionismus spüren auf dem politischen Parkett…

Zurzeit dient die Debatte um das Klimaschutzgesetz als Spielfeld für die Profilierung der Koalitionspartner. Da lässt dann zum Beispiel der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Matthias Miersch, verlauten, als Instrument mit Lenkungswirkung sei ihm, als ein Beispiel für Klimaschutz im Gebäudesektor, ein milliardenschweres Wärmepumpen-Umbauprogramm dreimal lieber als eine CO2-Steuer (zitert nach Tagesspiegel Background vom 12.6.)… Das geht uns zwar runter wie (Speise-)öl, aber zunächst wären wir ja froh, wenn besagtes Klimaschutzgesetz und das Gebäudeenergiegesetz ENDLICH auf den Weg gebracht würden…

Unser diesbezüglichen Ideen und Forderungen in Kooperation mit dem BDH oder dem BEE liegen jedenfalls auf den entsprechenden Tischen der Fraktionen und politischen Entscheider, die hoffentlich trotz zweiter Heißzeit (und Fussball WM der Frauen) dazu kommen, alles noch vor der parlamentarischen Sommerpause zu verarbeiten…

Mehr dazu und zu weiteren spannenden Ereignissen rund um die Wärmepumpen in unserem Newsletter. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre und einen schönen Sommeranfang!


Herzliche Grüße aus Berlin und bis demnächst
Ihr Martin Sabel

PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

 

News & Pressemitteilungen

   

Sichern Sie sich nun Tickets für Europas größte Fachmesse mit Kongress für Geothermie am 5. und 6....

   

Das BAFA hat ein Merkblatt zu den einzelnen förderfähigen Kosten im neuen Antragsverfahren...

   

Am 30. Januar 2020 läd der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) zu seinem alljährlichen...

   

Der Einstiegspreis für den Kohlendioxid-Ausstoß ab 2021 solle bei 25 Euro statt wie bisher geplant...

   

Seit 2009 loben das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und das...

   

Der Deutsche TGA-Award, die nationale Auszeichnung für TGA-Planer und herstellende Unternehmen der...

   

Blockaden und Untätigkeit sind keine Antworten auf die klimapolitischen Herausforderungen unserer...

   

Dr. Simone Peter Präsidentin des BEE kommentiert die Maßnahmen, die im Rahmen des "European Green...

   

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert mit dem Marktanreizprogramm (MAP)...

   

Um die energie- und umweltpolitischen Ziele der Bundesregierung, Verminderung des...

Für BWP-Mitglieder

   

Zum 1 Januar 2020 wird nun auch die lang erwartete Steuerförderung für die energetische Gebäudesanierung kommen, nachdem sie zuvor 2011 und 2015 gescheitert war.

   

Nachdem das Klimakabinett am 20. September die Eckpunkte für ein Maßnahmenprogramm zum Klimaschutz vorgelegt hat, trifft sich das Ressort Politik zur Einordnung der Ergebnisse und Abstimmung der weiteren Aufgaben. Außerdem finden Mitglieder weiter unten eine kurze Einschätzung zum aktuellen Status der Diskussion zur Reformierung der Förderlandschaft.

   

VDI 4650-1: Berechnung von Jahresarbeitszahlen. Der VDI-Richtlinienausschuss hat beschlossen, für die VDI 4650 Blatt 1 ein Korrekturblatt herauszugeben, das die Berechnung von Jahresarbeitszahlen für Standorte mit einer Norm-Außentemperatur von – 8 °C ermöglicht.

   

Im Fokus der anonymen Umfrage steht Propan in Wärmepumpen und deren Situation in den betreffenden Normen. Die Umfrage ist in erster Linie an Hersteller sowie Service- und Wartungsunternehmen gerichtet. Die Ergebnisse werden in einem Hintergrundbericht der Deutschen Umwelthilfe veröffentlicht.

   

Der BWP hat seine Grafiken zu Smart Grid, CO2-Ausstoß verschiedener Heizformen in Bestandsgebäuden und zur Einsparung von Primärenergie mit Wärmepumpen aktualisiert. Alle Grafiken sind in der Mediengalerie zu finden und für Mitglieder auch hoch aufgelöst erhältlich.



Veranstaltungen

BEE Neujahrsempfang |  30.01.2020 - 30.01.2020  | Friedrichstraße 151
2. Fachforum Erdwärme und Wärmepumpe |  06.02.2020 - 06.02.2020  | Leimhüll 8 96114
Bautec |  18.02.2020 - 21.02.2020
Decarb Cities |  24.02.2020 - 25.02.2020
 

Neues im Blog



Map-O-Meter April 2019

Seit Januar sind bereits 9.804 Anträge auf Förderung einer energieeffizienten Wärmepumpe beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingegangen

Referenzobjekt

Nahwärmenetz mit Wärmepumpen in Kronau

Zahl des Monats Juni: 77 % Erneuerbare

Die Erneuerbaren Energien sind bereits heute eine leistungsfähige Stütze des deutschen Stromnetzes. Anfang Juni haben sie mehr als drei Viertel beigetragen.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Die Firma Storengy Deutschland GmbH  aus Berlin.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2020 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.