NEWSLETTER
     
Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
 
 
BWP-inform 05-2019
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

nach der Europawahl ist vor den Landtagswahlen - ein wenig Wahlkampf ist immer in Berlin… Dennoch: das für die Koalition niederschmetternde Ergebnis der Europawahl und die klare Bekenntnis einer jungen Nachwuchswählerschaft (U60) zu einer rigorosen Klimpolitik lässt einen Hauch von Aktionismus spüren auf dem politischen Parkett…

Zurzeit dient die Debatte um das Klimaschutzgesetz als Spielfeld für die Profilierung der Koalitionspartner. Da lässt dann zum Beispiel der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Matthias Miersch, verlauten, als Instrument mit Lenkungswirkung sei ihm, als ein Beispiel für Klimaschutz im Gebäudesektor, ein milliardenschweres Wärmepumpen-Umbauprogramm dreimal lieber als eine CO2-Steuer (zitert nach Tagesspiegel Background vom 12.6.)… Das geht uns zwar runter wie (Speise-)öl, aber zunächst wären wir ja froh, wenn besagtes Klimaschutzgesetz und das Gebäudeenergiegesetz ENDLICH auf den Weg gebracht würden…

Unser diesbezüglichen Ideen und Forderungen in Kooperation mit dem BDH oder dem BEE liegen jedenfalls auf den entsprechenden Tischen der Fraktionen und politischen Entscheider, die hoffentlich trotz zweiter Heißzeit (und Fussball WM der Frauen) dazu kommen, alles noch vor der parlamentarischen Sommerpause zu verarbeiten…

Mehr dazu und zu weiteren spannenden Ereignissen rund um die Wärmepumpen in unserem Newsletter. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Lektüre und einen schönen Sommeranfang!


Herzliche Grüße aus Berlin und bis demnächst
Ihr Martin Sabel

PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

 

News & Pressemitteilungen

   

Vom 15. Bis zum 17. November fand in Bielefeld die Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die...

   

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Anfang November einen Ideenwettbewerb...

   

Der Wechsel von einem fossilen Heizungssystem zu einer umweltschonenden Wärmepumpe ist in der Regel...

   

„Eine verlässliche Energieversorgung macht die Stärke des Wirtschafts- und Industriestandortes...

   

Über 11.000 Forscher aus 153 Ländern warnen in einer Erklärung vor einem bevorstehenden...

   

Die Bewerbungsrunde für den 18. KfW Award Bauen ist gestartet. Private Bauherren und...

   

Jeder vierte Neubau wird inzwischen mit Hilfe von Wärmepumpen beheizt. Daher entschied sich das Team...

   

„Die Bundesregierung hat sich mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) vom...

   

Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) hat im Rahmen seiner Stellung zum Entwurf eines...

   

Die Digital Building Conference des AIT Austrian Institute of Technology stellt digitale Lösungen in...

Für BWP-Mitglieder

   

Im Fokus der anonymen Umfrage steht Propan in Wärmepumpen und deren Situation in den betreffenden Normen. Die Umfrage ist in erster Linie an Hersteller sowie Service- und Wartungsunternehmen gerichtet. Die Ergebnisse werden in einem Hintergrundbericht der Deutschen Umwelthilfe veröffentlicht.

   

Auf dem 16. Querschiesser Trendkongress stellte Unternehmensberater Hans-Arno Kloep am 24.10.2019 in Düsseldorf seine neue Trendstudie für das SHK Handwerk vor. Sein Fazit: Auslastung beruhigt sich ein wenig und Wärmepumpen zählen im Bereich Heizung zu den drei Wachstumsmotoren. Die Wärmewende sieht er durch das Klimapaket der Bundesregierung um 10 Jahre verschoben.

   

Beim BWP-Referenten für Normung & Technik, Alexander Sperr, standen in vergangenen Monat neben der Gremienarbeit für DIN, CEN, die Themen Schall und VDI 4645 Blatt 1 im Fokus.

   

Das Klimakabinett hat eine Reihe von Ansagen dazu gemacht, wie der Gebäudebereich auf den Weg zu den Klimazielen gebracht werden soll. Dabei ist aus unserer Sicht zu viel von Energieeffizienz und zu wenig von erneuerbaren Energie die Rede.

   

Auf Initiative des Politikressorts hat sich der BWP in einem Gespräch mit dem BMWi und dem BAFA über das im April 2019 in Kraft getretene Merkblatt zu den technischen Anforderungen zum Förderprogramm Wärmenetze 4.0 beraten. Ziel des Gespräches war es, sich über technische Vorgaben, die nachteilig für die Wärmepumpentechnologie wirken könnten, zu beraten.



Veranstaltungen

DKV-Tagung 2019 |  20.11.2019 - 22.11.2019
dena Energiewende-Kongress 2019 |  25.11.2019 - 26.11.2019
17. Forum Wärmepumpe |  27.11.2019 - 28.11.2019  | Nürnberger Straße 50-55 10789
Digitial Building Conference |  04.12.2019 - 04.12.2019  | Seestadtstraße 27 1220
 

Neues im Blog



Map-O-Meter April 2019

Seit Januar sind bereits 9.804 Anträge auf Förderung einer energieeffizienten Wärmepumpe beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingegangen

Referenzobjekt

Nahwärmenetz mit Wärmepumpen in Kronau

Zahl des Monats Juni: 77 % Erneuerbare

Die Erneuerbaren Energien sind bereits heute eine leistungsfähige Stütze des deutschen Stromnetzes. Anfang Juni haben sie mehr als drei Viertel beigetragen.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Die Firma Storengy Deutschland GmbH  aus Berlin.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2019 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.