NEWSLETTER
     
 
 
BWP-inform 09-2021
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

nach einer im Ergebnis recht vorhersehbaren Wahl, lässt sich ein Wahlsieger identifizieren: Das Thema Klimaschutz war für die meisten Bürgerinnen und Bürger mit entscheidend dafür, wo sie ihr Kreuz setzten. Noch ist unklar, wie die kommende Regierung der Bundesrepublik aussehen wird. Sehr klar ist jedoch, dass man sich schnell einigen muss, denn für das neue Bündnis gibt es viel zu tun. Die kommende Regierung muss die Hemmnisse beim Wärmepumpenausbau schnell  beseitigen, um auf den Pfad der Erreichung des Klimaziels 2030 zurückzukehren. In unserer Roadmap Wärmepumpe haben wir skizziert, wie das gelingen kann. Unsere Position werden wir in die Koalitionsverhandlungen einbringen.

Wie die Zukunft mit der neuen Regierung aussehen kann und muss, wollen wir mit Ihnen auf unserem 19. Forum Wärmepumpe im November diskutieren. Außerdem wird ein Schwerpunkt am zweiten Tag die kommunale und urbane Wärmwende in Deutschland sein. Das Programm und Tickets gibt es hier.

Ausführliche Informationen zu diesen und anderen spannenden Themen finden Sie in unserem Newsletter.

Wir sind natürlich nach wie vor über alle Kanäle für Sie da.

Ihr Martin Sabel


PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback – auch über unseren Facebook oder Twitter-Kanal. Und jetzt neu auf Instagram!

News & Pressemitteilungen

   

Deutschland muss bei der Wärmewende noch entschiedener vorangehen.

   

Im Juli 2022 sind so viele Förderanträge für Wärmepumpen beim BAFA eingegangen wie noch nie. Grund…

   

Der BWP mahnt, bei der Entlastung von Verbraucher*innen keine falschen Anreize für die Wärmewende zu…

   

Der BWP präsentiert im Rahmen der SHK Essen intensiv seine Angebote zur Aus- und Weiterbildung rund…

   

Das vom BMWK vorgelegte Diskussionspapier „Konzept für die Umsetzung einer flächendeckenden…

   

In den Lehrgängen werden wesentliche Kenntnisse für Bohr- und Fachaufsichten vermittelt.

   

Im Rahmen ihrer Sommertour besuchte Klara Geywitz das BWP-Mitglied ait-deutschland in Kasendorf.

   

Olaf Scholz besuchte am 09.08. das BWP-Mitglied Viessmann, um sich über das Heizen mit Erneuerbaren…

Für BWP-Mitglieder

   

Derzeit sind in den Ausschüssen von VDI, DIN und CEN diverse Normen und Richtlinien in Überarbeitung, die für Wärmepumpen relevant sind.

   

Wärmepumpen-Offensive, neue Förderbedingungen und neue ordnungsrechtliche Vorgaben ab 2023 - das politische Berlin regelt derzeit an verschiedenen Schnittstellen die Wärmewende.



Veranstaltungen

19. Querschiesser-Trendkongress 2022 |  02.11.2022 - 03.11.2022  | Maritim-Platz 1 40474 Düsseldorf
GET Nord |  17.11.2022 - 19.11.2022  | Messeplatz 1 20357
 

Neues im Blog



So geht Wärmewende!

Die Stadt Lemgo nutzt gleich mehrere verschiedene Konzepte, um mit Umweltwärme zu heizen: Sole-Wasser-Wärmepumpen, Abwasser-Wärmepumpe u.v.m.

REFERENZOBJEKT DES MONATS 09/21

Diese Einfamilienhaus nutzt gleich drei regenerative Energiequellen und leistet damit einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz.

TH Bingen: Mit Solar, Wind & Wärmepumpe zum klimaneutralen Ahrtal

Aus der Krise das Beste machen: Forscher haben ein Konzept für ein klimaneutrales Ahrtal entwickelt. Die Wärmepumpe spielt dabei eine Schlüsselrolle.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Johnson Controls Systems & Service GmbH, Mannheim (Industrie)

Westfalen AG, Münster (Zulieferer WP)

Günther Fischer GmbH, Oberursel (FHW)

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2022 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.