Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 

Unser Fragenkatalog

Ist der Betrieb einer Erdwärmesonde mit reinem Wasser möglich?

Harald Henikl

Heliotherm Wärmepumpentechnik Ges.m.b.H

Der Betrieb von Erdwärmesonden mit Wasser ist in der Schweiz Standard. Bei einer Überdimensionierung der berechneten Bohrung um 30% ist es möglich, die Sonde rein mit Wasser (eventuell destilliert) zu betreiben. Die Wärmepumpe selbst muss diesbezüglich auf Wasser-Wasser adjustiert werden, um ein Einfrieren des Wärmetauschers zu vermeiden.

 

Oliver Nick

Wärmepumpen-Profi

Wasserbetriebene Erdsonden müssen, um ein Einfrieren des Verdampfers zu vermeiden, größer geplant werden. Eine Alternative ist der Einsatz von CO2-Sonden, bei dieser Technologie besteht die Frostgefahr nicht.


Zum Seitenanfang