ÔĽŅ

Fragen Sie die Experten!

Richtige Information nicht gefunden? Schreiben Sie uns!

Unsere Experten aus dem Bundesverband W√§rmepumpe, sowie weitere Spezialisten aus Handwerk und Industrie, Forschung und Technik haben auf unserer Website umfangreiche Informationen zusammengetragen. Sollten wir Ihnen hier jedoch nicht weiterhelfen k√∂nnen, k√∂nnen Sie Ihre Fragen an service@waermepumpe.de senden. 

Fragen zu Wärmepumpen?

Fragen Sie die Experten des Bundesverbands Wärmepumpe!

Die Experten des Bundesverbands Wämepumpe beantworten jede Frage individuell

Stellen Sie hier Ihre Frage zur Wärmepumpe, zur Heizungsmodernisierung...

 

Unser Fragenkatalog

Warum ist die EEG-Umlage im letzten Jahr so drastisch gestiegen und wird sie den Strompreis weiter nach oben treiben?

Arno Pöhlmann

Lechwerke AG

Vorstand BWP

Sp√ľrbare Anteile der Preissteigerung in der EEG-Umlage f√ľr 2013 gehen auf Nachholungen und Zinsen in Folge einer falschen Prognose der Ausbauzahlen sowie die Industrieprivilegien zur√ľck. Deshalb k√ľndigte Bundesumweltminister Peter Altmaier Ende Januar 2014 ein Konzept zur Stabilisierung des Strompreises an, welches unter anderem die Deckelung der EEG-Umlage vorsieht.

Schon vorher waren sich jedoch Experten einig, dass der Anstieg der EEG-Umlage zu 2013 einige Besonderheiten aufwies und auch auf den Fehlprognosen des Vorjahres sowie dem rasanten Ausbau der Photovoltaik beruhte. Um einen weiteren Anstieg der Umlage zu vermeiden, hatte der Gesetzesgeber im letzten Jahr einen atmenden Deckel bei der Solarstrom-Verg√ľtung eingef√ľhrt. Selbst Prognosen wirtschaftsnaher Institute k√ľndigten ein Ende der horrenden Wachstumsraten der EEG-Umlage in den n√§chsten Jahren an.


Weiterf√ľhrende Links

 

BAFA Das Bundesamt f√ľr Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet Bauherren und Sanieren wertvolle F√∂rderm√∂glichkeiten beim Einbau einer effizienten W√§rmepumpe.


KfW Die KfW Bankengruppe bietet Bauherren und Sanieren Tilgungszusch√ľsse bei energieeffizienten Bau- und Sanierungsvorhaben.


co2online co2online ist eine gemeinn√ľtzige Beratungsgesellschaft und Informationsplattform f√ľr Endkunden, die sich √ľber Energiesparthemen und energieeffzientes Bauen und Sanieren informieren wollen. Teil der Plattform sind ein Modernisierungs- und F√∂rdermittelcheck. Unterst√ľtzt wird das Projekt von der EU und dem Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.


enbausa Umfassendes Portal zum energetischen Bauen und Sanieren: Infos zu D√§mmung, Fassade, Heizung, L√ľftung, Solar und Geothermie.


Energief√∂rderung Die F√∂rderdatenbank des Bine Informationsdienstes ist ein Wegweiser durch die Vielzahl der F√∂rderprogramme in Deutschland. Bine realisiert das Projekt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur (dena)


foerderdata Auf foerderdata.de finden Sie eine umfassende F√∂rderdatenbank, die auch regionale F√∂rderprogramme ber√ľcksichtigt.


Die Hauswende Informationen und Beratung zu energieeffizientem Sanieren und F√∂rderm√∂glichkeiten. Die Hauswende ist eine Kampagne der Deutsche Energie-Agentur (dena) und wird gef√∂rdert vom Bundesministerium f√ľr Wirtschaft und Energie.


Fachpartnersuche

Finden Sie hier Handwerker oder Bohrunternehmen f√ľr den Einbau Ihrer W√§rmepumpe.

Publikationen

Informieren Sie sich zu Wärmepumpen in unseren verbandseigenen Publikationen.

Heizungssanierung

Gut geplant können Wärmepumpen auch im un- oder teilsanierten Altbau eingesetzt werden. Lesen Sie selbst.

Förderrechner

Wie viel F√∂rderung erhalten Sie f√ľr Ihre W√§rmepumpe? Rechnen Sie hier selbst nach.

Zum Seitenanfang