Referenzobjekte

Astrid-Lindgren-Grundschule Bottrop

Beschreibung

In der 1927 errichteten Astrid-Lindgren-Grundschule in Bottrop wurde ein neues Heizsystem bestehend aus einer Absorptions-Gaswärmepumpe und einem Spitzenlastkessel installiert. Als Demonstrationsanlage wird sie in den nächsten 2 Jahren unter praxisnahen Bedingungen die Zuverlässigkeit der Gaswärmepumpe und die energetische Effizienz unter Beweis stellen. Es handelt sich um die erste von Buderus installierte Absorptions-Gaswärmepumpe in Deutschland. Das Projekt wurde im Rahmen von Innovation City Bottrop gemeinsam von den drei Projektpartnern Buderus, Emscher Lippe Energie und E.ON Ruhrgas geplant und umgesetzt. Beteiligt waren zudem die Stadt Bottrop und die Innovation City Management GmbH. Die prognostizierte Energiekosteneinsparung liegt bei über 30 Prozent, die CO2-Emissionen werden voraussichtlich ebenfalls um mehr als 30 Prozent sinken (im Vergleich zum vorhandenen Altanlagen-System). In den ersten beiden Heizperioden werden die Anlagedaten messtechnisch erfassen und mit den prognostizierten Werten verglichen. (Quelle: Emscher Lippe Energie Gmbh, 2012)

Objektdaten

  • Gebäudetyp:

    Kommunal/Öffentlich

  • beheizte Fläche:

    1.100 m²

  • Projekttyp:

    Altbau

  • Baujahr:

    1927

  • Einbaujahr Wärmepumpe:

    2011

  • Nutzung:

    Beheizung Grundschule

  • Wärmeverteilung:

    Radiatoren, Heizkörper

  • Wärmepumpe:

    Absorptions-Gaswärmepumpe: Buderus Logatherm GWPL 41

  • Hersteller:

    Buderus Deutschland 
    Bosch Thermotechnik GmbH

  • Installateur:

    Wübbelt GmbH

  • Planung:

    Emscher Lippe Energie GmbH

    E.ON Ruhrgas

    Buderus Deutschland 
    Bosch Thermotechnik GmbH

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich ans uns. Wir vermitteln Sie unserem Kunden.
Termin vereinbaren

Zum Seitenanfang