Referenzobjekt des Monats | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Referenzobjekt des Monats | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

 

 

Passend zum Großwärmepumpen-Kongress diese Woche möchten wir diesen Monat das Centurion Commercial Center in der Hafencity Hamburg vorstellen. Als Industrie- und Gerwerbegebäude wird das Centurion durch eine Erdwärmepumpe mit einer Heiz- und Kühlleistung von jeweils 180 kW versorgt.

Das Gebäude besticht nicht nur durch moderne Architektur sondern auch durch die optimale Nutzung synergetischer Effekte aus Grundwasser und Gebäudeabluft zur Temperierung des Gebäudes. Das durch Aktivsonden entnommene Grundwasser wird durch die Wärmepumpe zirkuliert und versorgt das Gebäude im Winter mit der benötigten Wärme und hilft im Sommer zu kühlen. Zusätzlich wird die Gebäudeabluft über eine Wärmerückgewinnungsanlage in das System eingespeist.

 So können rund 80 Prozent der benötigten Energie mit Hilfe der Geothermie Anlage generiert werden. Die restlichen 20 Prozent werden durch das Fernwärmenetz abgedeckt. Insgesamt reduziert das Energiekonzept des maßgeblich beteiligten Berliner Geothermieunternehmens Geo-En die CO2-Emissionen gegenüber einer konventionellen Gasheizung und Kälteanlage um bis zu 60 Prozent.

 

Genauere technische Details zu dem Gebäude finden Sie in unserer

Referenzdatenbank

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang