Suche | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Suche | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. 

Suche

Suchergebnisse

1094 Ergebnisse:
Suchergebnisse 281 bis 300 von 1094
281. ISH 2017: Frühjahrsputz im Heizungskeller beim Bundesverband Wärmepumpe  
Bei der diesjährigen ISH in Frankfurt stehen die Zeichen auf Modernisierung. Zumindest die Wärmepumpen-Branche möchte hier verstärkt Akzente setzen. Im Wärmepumpen-Rekordjahr 2016 konnten die Hersteller zwar insgesamt ein erfreuliches Marktwachstum von 17 Prozent verzeichnen – vorwiegend spielt sich dieses Wachstum jedoch nach wie vor im Neubaubereich ab.  
282. Vorstellung der Wärme- und Kältestrategie des BEE  
Am 29. März 2017 lädt der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) gemeinsam mit seinen Mitgliedern der Erneuerbaren Energiewirtschaft zur Präsentation der BEE Wärme- und Kältestrategie „Effizient Erneuerbar: Was JETZT zum Gelingen einer Erneuerbaren Wärmewende getan werden muss“ in Berlin ein. Dabei ist auch Karl-Heinz Stawiarski, Vize-Präsident des BEE und Sonderbeauftragter des…  
283. Aktuelle Änderungen der landesspezifischen Förderprogramme für Wärmepumpen in Bayern und NRW  
Die beiden Förderprogramme auf Landesebene sind mit der Förderung (Marktanreizprogramm) durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie durch die KfW-Bank kombinierbar.  
284. Wärmepumpen-Branche fordert fairen Wettbewerb  
In einer gemeinsamen Erklärung formulieren die Führungskräfte der Wärmepumpen-Branche ihre Erwartungshaltung an die künftige Bundesregierung. Fazit: Die Diskriminierung von Strom im Wärmemarkt muss ein Ende haben.  
285. Woche der Sonne: Die Wärmepumpe ist dabei  
In diesem Jahr beteiligt sich der BWP erstmalig an der WOCHE DER SONNE. 2017 wird die bundesweit größte Kampagne zur Nutzung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich vom 17. bis 25. Juni stattfinden.  
286. BWP auf der ISH 2017: Frühjahrsputz im Heizungskeller  
Auch in diesem Jahr ist der BWP vom 14. bis 18. März auf der ISH in Frankfurt vertreten. Besuchen Sie uns in Halle 9.0 an unserem Stand D 03 und erleben Sie, was im Keller möglich ist, wenn das Brennstofflager geräumt wird.  
287. Praxisforum Erdwärme und GeoTHERM: Familientreffen der Erdwärmebranche  
Bereits zum elften Mal traf sich die Geothermie-Branche am 15. und 16. Februar 2017 bei Europas größter Branchen-Fachmesse in Offenburg. Mit 3.657 Besuchern konnten die Veranstalter der GeoTHERM einen leichten Zuwachs gegenüber dem Vorjahr verzeichnen.  
288. Ministerin Zypries kündigt Förderstopp für fossile Heizungsanlagen an  
Tosenden Beifall von den circa 1.200 Gästen erhielt Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries auf dem Neujahrsempfang des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE) am 16. Februar für die Ankündigung, die Förderung von Öl- und Gasheizungen zu stoppen.  
289. Fünf Millionen Wärmepumpen bis 2030 um Klimaschutzziele zu erreichen  
Womit werden die Häuser im Deutschland des Jahres 2050 geheizt, wenn Energieträger wie Öl und Erdgas nicht mehr verwendet werden dürfen, weil sich damit das deutsche Klimaziel – 80 bis 95 Prozent weniger CO2 als 1990 - nicht erreichen lässt? Und was muss schon bis zum Jahr 2030 getan werden, damit der Pfad in Richtung 2050 überhaupt eingeschlagen werden kann? Diese Fragen beantwortet Agora…  
290. Hochrangige Verbändevertreter diskutieren über Energiewende  
„Energiewende und Strom im Wärmemarkt – Sektorkopplung“ – so lautete das Thema der Diskussionsrunde, zu dem der ZVEH am 1. Februar Spitzenvertreter mehrerer Verbände ins Haus der Elektrohandwerke in Frankfurt am Main einlud. Für den BWP nahmen Verbandspräsident Paul Waning sowie Michael Koch, Leiter Politik, teil.  
291. Bayern: Luftwärmepumpe nur im Abstand von 3 Metern  
Das Oberlandesgericht Nürnberg hat entschieden, dass ein Nachbar eine Luftwärmepumpe entfernen muss, die er in einem Abstand von weniger als drei Metern zum Nachbargrundstück errichtet hat. Die Vorschriften des Bauordnungsrechts entfalten ihre Schutzwirkung auch im Nachbarverhältnis und führen zu einem zivilrechtlichen Anspruch des betreffenden Nachbarn auf Beseitigung.  
292. NRW: Finanzspritze für Erdwärmeheizungen  
Nordrhein-Westfalen hat die Richtlinie für sein Förderprogramm progres.nrw überarbeitet. Erdwärme-Heizungen erhalten ab sofort einen Zuschuss für die Erschließung der Wärmequelle.  
293. Klimaschutzwettbewerb zum Thema Sektorkopplung des Landes NRW  
Aufgepasst: Unternehmen, Hochschulen oder andere Organisationen können sich in NRW wieder um Fördermittel bemühen und ihre Projekte im Wettbewerb mit anderen messen.  
294. BWP kritisiert Nachfolgegesetz von EnEV und EEWärmeG  
Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, mit dem Energieeinsparverordnung (EnEV) und Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG) zusammengeführt werden sollen. Der BWP kritisiert die darin enthaltenden Vorgaben für Wärmepumpen.  
295. Pflicht zur Etikette für alte Heizungen  
Seit dem 1. Januar dieses Jahres müssen Bezirksschornsteinfeger im Rahmen ihrer Feuerstättenschau alte Heizkessel mit einem Energieeffizienzlabel bewerten. Betroffen sind alle Heizkessel, die flüssige oder gasförmige Brennstoffe nutzen, älter als 15 Jahre sind und über eine Nennleistung bis 400 kW verfügen.  
296. Fraunhofer-Monitoring  
Fraunhofer-Monitoring BWP-Datenbank In unserer Datenbank finden Sie verschiedene Objekte, die mit Wärmepumpe heizen. Darunter Neubau und Altbau, Gebwerbe und Wohnhäuser, Einfamilien- und Familienhäuser. Zu den Objekten repowermap Die Karte von Repowermap zeigt Praxisbeispiele mit Wärmepumpe deutschlandweit. Außerdem können Ihnen bekannte weitere Beispiele selber eintragen. Zur…  
297. repowermap  
repowermap Wärmepumpen helfen beim Energiesparen und gehören zu den klimafreundlichsten Heizungsanlagen. Darum erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit. Ob mit Luft, Grundwasser, oder Geothermie - Wärmepumpen werden überall in Deutschland eingesetzt: in Ein- und Mehrfamilienhäusern, in kommunalen oder Bürogebäuden sowie im Gewerbe. Jeder Punkt auf der repowermap steht für ein klimafreundliches…  
298. Altanlagenlabel  
Altanlagenlabel für Heizgeräte Flyer Wärmepumpen Verbraucher erhalten in diesem Flyer einen schnellen Überblick über die Vorteile einer Wärmepumpe sowie die Fördermöglichkeiten. Sie erhalten die Broschüre gegen eine Schutzgebühr beim BWP oder kostenfrei zum Download. Zu den Publikationen Förderung für den Heizungsstausch Der Austausch eines alten Heizgeräts gegen eine Wärmepumpe wird…  
299. 17 Prozent Marktwachstum machen 2016 zum Wärmepumpen-Rekordjahr  
Mit 66.500 Heizungswärmepumpen wurden 2016 mehr umweltfreundliche Heizungen in Deutschland abgesetzt als jemals zuvor.  
300. Hintergrundpapier der Deutschen Umwelthilfe zur Sektorkopplung  
Der Transformation der Energieversorgung kommt zum Erreichen einer Treibhausgasreduktion um 95 Prozent bis 2050 eine Schlüsselrolle zu. Denn die energiebedingten Emissionen machen etwa 85 Prozent der deutschen Treibhausgasemissionen aus. Der Energiesektor muss de facto treibhausgasneutral werden, um Defizite in anderen Sektoren wie der Landwirtschaft zu kompensieren.  
Suchergebnisse 281 bis 300 von 1094
Zum Seitenanfang