Referenzobjektdatenbank | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Referenzobjektdatenbank | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
×

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Beschreibung

Der Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg hat ein architektonisches Highlight bekommen. Nach einer europaweiten Ausschreibung über das Konzept eines Verwaltungsneubaus für die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) haben die Wilhelmsburger ein Gebäude in der neuen Mitte erhalten, das durch seine Formensprache und Farbgestaltung belebende Akzente für die Stadtteilmitte gesetzt hat.Das Konzept überzeugt neben den hohen städtebaulichen und architektonischen Qualitäten auch durch das energetische Konzept. Der Neubau ist nach strenger externer Prüfung von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) mit dem Gold-Standard ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen hier

Objektdaten

  • Haustyp:

    Kommunal/Öffentlich

  • beheizte Fläche:

    46.560 m²

  • Projekttyp:

    Neubau

  • Baujahr:

    2013

  • Einbaujahr Wärmepumpe:

    2013

  • Nutzung:

    Behörde mit Büroräumen

  • Wärmeverteilung:

    Thermoaktivdecke, Heiz-/Kühldecken und Betonkernaktivierung

Kontakt

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren.
Bitte wenden Sie sich ans uns.
Wir vermitteln Sie unserem Kunden.

Termin vereinbaren

Fotogalerie

Heizsystem

  • Wärmepumpe:

    WATERKOTTE DS6500

  • Wärmepumpenart:

    Sole/Wasser-Wärmepumpe

  • Wärmequelle:

    Erdwärme durch thermisch aktivierte Bohrpfähle

  • Heizleistung:

    2 x 230 kW

  • Jahresarbeitszahl:

    4,0

Beteiligte Unternehmen

  • Hersteller:

    WATERKOTTE GmbH, Gewerkenstr. 45, 44628 Herne

  • Installateur:

    Caverion Deutschland GmbH, Gstocketwiesenstr. 9, 94469 Deggendorf

  • Planung:

    Entwurfsplanung:Sauerbruch Hutton & Reuter Rührgartner, Lehrter Str. 57, 10557 Berlin Ausführungsplanung: OBERMEYER Planen + Beraten, Michaelisstr. 24, 20459 Hamburg

  • Bohrfirma:

    ARGE Baugrube und Gründung, Winsbergring 3B, 22525 Hamburg, FRANKI Grundbau & GKT Spezialtiefbau

Zurück