Qualitätssicherung Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.Qualitätssicherung Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Qualitätssicherung Handwerk

Sachkundiger für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645

Die Richtlinie VDI 4645 behandelt die für die Planung von Wärmepumpenanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern erforderlichen Schritte von der Voruntersuchung und Konzepterstellung bis zur Detailplanung. Sie gibt Hinweise zu empfohlenen hydraulischen Schaltungen, zur Dimensionierung von Anlagenkomponenten, zur Dokumentation, zur Inbetriebnahme der Anlage und Unterweisung des Betreibers und auch zu Kostenbetrachtungen. Im Anhang der Richtlinie sind Checklisten und Beispiele zur Unterstützung der Vorgehensweise bei der Planung enthalten. Auch das sinnvolle Zusammenwirken mit anderen Anlagenbauteilen, wie weiteren Wärmeerzeugern, Wärmespeicherung, -verteilung und -übergabe wird betrachtet.

VDI 4645 Blatt 1: Schulungen, Prüfungen, Qualifizierungsnachweise

Mit dem VDI 4645 Blatt 1 wurde zudem ein Schulungskonzept bereitgestellt, welches verschiedene Schulungskategorien (Errichter E, Planer P, Planer und Errichter PE) formuliert, die den zu schulenden Personen, ergänzend zu den fachlichen Voraussetzungen, die notwendigen Kenntnisse vermittelt. Eine Qualifizierung nach VDI 4645 ist freiwillig, leistet jedoch einen entscheidenden Beitrag zur Qualitätssicherung. Durch VDI-Schulungspartner qualifiziertes Personal hebt sich fachlich vom Wettbewerb ab. Wenn die Online-Prüfung bestanden wurde, erhalten Teilnehmer den Qualifizierungsnachweis  "Sachkundiger für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645" in der jeweiligen Kategorie. Sie haben bei einem Rechtsstreit die Sicherheit, die geeignete Qualifikation erlangt zu haben, da der Lehrplan durch den Prozess der Konsensfindung nach VDI 1000 abgesichert ist und daher als Bestandteil einer allgemein anerkannten Regel der Technik zu sehen ist. Zielgruppen der Schulungen sind in erster Linie Planer, Anlagenhersteller und Fachhandwerker, aber auch Betreiber oder Produktentwickler in der herstellenden Industrie.

Der BWP unterstützt den VDI bei der Erarbeitung des Schulungskonzept. BWP-Referent Alexander Sperr ist Mitglied im VDI-Gremium "Qualitätssicherung von Wärmepumpen-Schulungen", welche das Schulungskonzept betreut. Die BWP Marketing & Service GmbH ist Qualifizierungspartner und erstellt und betreut u.a. das Online-Prüfungstool und das Register der geprüften Fachhandwerker. Zahlreiche BWP-Mitglieder haben bereits Interesse bekundet, als Schulungspartner nach VDI 4645 dabei zu sein.

Hinweis: Das Schulungskonzept befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Mehr Informationen finden Sie unter www.vdi.de/4645


EUCERT-Installateure

EU-zertifizierten Wärmepumpeninstallateur (EUCERT) ist eine Qualifizierung die bis 2016 nach erfolgreicher Prüfung unter dem Dach des EUCERT-Konsortiums der European Heat Pump Association (EHPA) vergeben wurde. Teil dieser Qualifzierung war eine einwöchige Schulung in einem unabhängigen Schulungszentrum mit anschließender Prüfung. Die bestehenden EUCERT-Zertifikate haben weiterhin Gültigkeit. EUCERT-Kurse werden derzeit allerdings nicht mehr angeboten.

Ansprechpartner Qualitätssicherung

Tony Krönert
Geschäftsführer BWP Marketing & Service GmbH


Mitglied werden

Werden Sie Mitglied im BWP und unterstützen Sie uns dabei, die Stellung der Wärmepumpe weiter zu stärken.

Qualitätssicherung Erdwärme

BWP-Qualitätskriterien für Bohrunternehmen

Damit Bohrunternehmen Mitglied im Bundesverband Wärmepumpe werden können, müssen sie gewisse Qualitätskriterien erfüllen.

Zu den Kriterien

Leitfaden Erdwärme

Der Leitfaden Erdwärme soll potenzielle Kunden über den Einsatz von Erdwärme für den privaten Gebrauch aufklären. Mithilfe anschaulicher Grafiken wird erklärt, wie das Heizen und Kühlen mit Erdwärme funktioniert und welche Vorteile es bietet. Sie erhalten die Broschüre gegen eine Schutzgebühr beim BWP oder kostenlos zum Download.

02/2016 aktualisierte, 3. Auflage.

Bestellen

Downloaden

Leitfäden des BWP

Weitere Publikationen

Weitere Publikationen für Fachleute und Verkaufspublikationen für Verbrauchen finden Sie hier. Alle Publikationen können gegen eine Schutzgebühr beim BWP bestellt werden.

Zu den Publikationen

Zum Bestellformular

Zur Preisliste

Zum Seitenanfang