NEWSLETTER
     
Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
 
 
BWP-inform 10/2018
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,


unseren Oktober-Newsletter erhalten Sie heute direkt vom 16. Forum Wärmepumpe aus dem Ellington-Hotel in Berlin. Viele von Ihnen werden sicher noch direkt hier sein vor Ort und den spannenden Vorträgen lauschen - schließlich ist unser Forum ja das "Familientreffen" der Branche...

Diejenigen, die nicht dabei sein können finden in diesem Newsletter schon einige erste Eindrücke von der Veranstaltung.  Vieles konnten und können Sie live über Twitter verfolgen und auch bei Facebook gibt es schon einiges zu sehen von unserer Jahrestagung. Weitere Eindrücke dann in Kürze auf unserer Webseite. 

Was uns sonst noch bewegt hat in den vergangenen vier Wochen lesen Sie im Folgenden - wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Martin Sabel

PS.: Beteiligen Sie sich auch weiterhin gern an unseren Diskussionen und folgen Sie uns bei Facebook oder bei Twitter - wir freuen uns immer, von Ihnen zu hören.

Wenn Sie weiterhin unseren Newsletter erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

Einzelheiten zum Umgang mit Daten in unserem Hause finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Für Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir jederzeit zur Verfügung, gerne per Email an datenschutz@waermepumpe.de.

News & Pressemitteilungen

   

Der von der Bundesregierung vorgelegt Eckpunkteplan für das Klimaschutzprogramm 2030 besitzt das Potential, um notwendige Impulse im Wärmesektor auszulösen. Oftmals sind die vorgelegten Instrumente jedoch zu zaghaft, um eine unmittelbare Lenkungswirkung zu entfalten.

   

Wer hat Angst vor den Bürgerinnen und Bürgern? Die neue AEE-CO2-Umfrage zeigt: Die Bevölkerung will den Klimaschutz und ist längst bereit, sich zu beteiligen.

   

„Um bis spätestens 2050 den Treibhausgasausstoß vollständig zu reduzieren, muss unsere Energieversorgung schnell und zu 100 Prozent auf Erneuerbare Energien umgestellt werden. Die Gasinfrastruktur kann in einzelnen Bereichen einen bedeutsamen Beitrag zu einer klimafreundlichen Energieversorgung leisten, wenn sie perspektivisch zu 100 Prozent mit Erneuerbaren Gasen bespeist wird“, kommentiert Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE), die vom Bundeswirtschaftsministerium vorgelegten Zwischenergebnisse des „Dialogprozess Gas 2030“. Dafür müssen sich diese allerdings auch an die Rahmenbedingungen der Energiewende anpassen.

   

Auf der Vorstandssitzung des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V. am 18. September 2019 in Schiphol (NL) wurden Dr. Joachim Maul, ait-Deutschland GmbH und Heinz-Werner Schmidt, Brötje GmbH in den Vorstand des BWP aufgenommen.

   

BWP fordert eine nachhaltige und wirksame Klimapolitik im Wärmesektor

   

Mitglieder können ab sofort den Ratgeber mit wertvollen Hinweisen und tollen Praxisbeispielen zu der Wärmequelle Abwasser bestellen.

   

Die Deutschen Energie-Agentur (dena) unterstützt im Projektvorhaben „Leuchttürme CO2-Einsparung in Industrieunternehmen“ Unternehmen bei der Umsetzung von Maßnahmen zur energiebezogenen Optimierung von Anlagen und Prozessen, die zu einer deutlichen CO2-Einsparung führen und/oder zur Prozesswärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien.

   

Die Planungen für die zentrale Veranstaltung der deutschen Wärmepumpenbranche laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns, mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze erneut eine hochkarätige Schirmherrin für die Veranstaltung gewonnen zu haben.

   

Am 26. September tritt die zweite Stufe des Produktlabels gemäß Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV) der EU in Kraft.

   

Heute hat die Zahl der geprüften Sachkundigen den dreistelligen Bereich erreicht. Die Qualifizierung nach VDI 4645 leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung bei der Planung von Wärmepumpenanlagen.

   

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert seit 20 Jahren im Auftrag der Bundesregierung erfolgreich die Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien.

Für BWP-Mitglieder

   

BWP Referent für Normung und Technik, Alexander Sperr, war in den vergangenen Wochen viel unterwegs in Sachen DIN und EN. Besonders interessant war das Treffen der Arbeitsgruppen 1 und 4 des CEN/TC 228 (Heizungsanlagen und wassergeführte Kühlanlagen in Gebäuden) in Kopenhagen.



Veranstaltungen

BAFA Energietag |  01.10.2019 - 01.10.2019  | Osloer Straße 5 60327
European Heat Pump Summit 2019 |  22.10.2019 - 23.10.2019  | Messezentrum 90471
Der Geothermiekongress 2019 |  19.11.2019 - 21.11.2019  | Walther-von-Dyck-Str. 10 85748
DKV-Tagung 2019 |  20.11.2019 - 22.11.2019
 

Neues im Blog



Zahl des Monats Oktober

Im Jahr 2017 wurden in Deutschland insgesamt 1,3 Mrd. € in die Errichtung von Anlagen zur Nutzung von Erd- und Umweltwärme investiert.

Gewinnspiel: Die Geschichte der Wärmepumpe

Die Wärmepumpen in der heutigen Form verdanken sich unzähligen Erfindern und Pionieren - können Sie alle Ereignisse in die richtige Reihenfolge bringen?

16. Forum Wärmepumpe beginnt

In Berlin beginnt zur Stunde das 16. Forum Wärmepumpe. Die deutschsprachige Wärmepumpenbranche kommt zusammen und berät aktuelle Herausforderungen.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Die Wechner Wärmepumpen GmbH aus Schongau

Die Sonnen- und Alternativtechnik GmbH (S.A.T.) aus Struckum

Alternative Wärmekonzepte (AWK) aus Hagen

Den Deutschen Kälte- und Klimatechnischen Verein (DKV) aus Hannover

HERZLICH WILLKOMMEN!

 

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2019 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.