NEWSLETTER
     
Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
 
 
BWP-inform 09/2018
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,


es hat den Anschein, als blockiere sich die Bundesregierung mit intern geschaffenen Problemen selbst in Ihrer Arbeit. Dabei wäre es an der Zeit, sich um die vielen drängenden Probleme zu kümmern und richtungsweisende energiepolitische Entscheidungen nicht länger zu verschieben, sondern endlich anzupacken. 


Im Hintergrund tun wir nach wie vor alles dafür, dass es zu fairen Preisen der Energieträger im Wärmesektor kommt - eine CO2-Abgabe wird mittlerweile von sehr vielen Akteuren der Energiewelt befürwortet - aber der Weg dahin ist noch weit, wir bleiben dran. 


Alles, was uns auf dem energiepolitischen Parkett in den vergangenen vier Wochen beschäftigt hat und vieles mehr lesen Sie in unserem aktuellen Newsletter. Mitglieder haben wie immer auch die Möglichkeit, verbandsinterne Neuigkeiten zu erfahren.

Beteiligen Sie sich auch weiterhin gern an unseren Diskussionen und folgen Sie uns bei Facebook oder bei Twitter - wir freuen uns immer, von Ihnen zu hören. Vielleicht sehen wir uns ja auch auf dem 16. FORUM Wärmepumpe im November in Berlin? Tickets sind noch verfügbar.

Bis dahin eine spannende Lektüre und herzliche Grüße aus dem herbstlichen Berlin

Ihr Martin Sabel

PS.: Wenn Sie weiterhin unseren Newsletter erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

Einzelheiten zum Umgang mit Daten in unserem Hause finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Für Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir jederzeit zur Verfügung, gerne per Email an datenschutz@waermepumpe.de.

News & Pressemitteilungen

   

Während der zweitägigen Veranstaltung werden unter anderem Themen wie Holzbau, alternative Kulturen, Energiekonzepte für Mehrfamilienhäuser und Geothermie genauer beleuchtet.

   

While decarbonisation of the transport sector and the role of mobility remain under Brussels’ spotlight as main key enablers of the energy transition, people seem to forget the following significant data: heating and cooling of buildings are responsible for 36% of the total CO2 emissions in the EU. Similarly, the energy-intensive industry needs to cut CO2 emissions by 40% as defined by the 2030 EU targets.

 

 

   

Auf der Vorstandssitzung des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V. am 09. April 2019 in Düsseldorf wurde Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer der Viessmann Deutschland GmbH, in den Vorstand des BWP aufgenommen.

   

Der JAZ-Rechner des BWP wurde nach ausgiebigen Tests auf die Neuauflage der VDI 4650 Blatt 1 von März 2019 umgestellt.

   

Am vergangenen Dienstag wurde im Auswärtigem Amt in Berlin die Konferenz Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) 2019 eröffnet.

   

Neuer Bericht der IRENA zeigt Wege auf, die Energiewende zu beschleunigen und dabei Klimaziele zu erreichen, Arbeitsplätze zu schaffen und Wirtschaftswachstum zu fördern.

   

In Deutschland wurden 2018 insgesamt 865,6 Millionen Tonnen Treibhausgase freigesetzt - rund 41 Millionen Tonnen oder 4,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Das zeigt eine Prognoseberechnung des Umweltbundesamtes (UBA).

   

Nutzen Sie den Tag und die Zeit drum herum, um Einblick in umweltschonende Technologien zu gewähren, oder selbst etwas über DIE ERNEUERBAREN zu erfahren. Dabei sein ist alles!

   

Jetzt erst recht. Nach den zahlreichen Streiks stellt FFF nun konkreten Forderungen an die Politik - und die haben es in sich.

   

Der BEE spricht sich erneut für einen Ersatz der Stromsteuer durch eine CO2-Bepreisung aus. 

   

Die Klimaschutz- und Energieagentur (KEA) des Landes Baden-Württemberg befasst sich in ihrer neuen Studie mit der Sanierung und Erneuerung von Heizungsanlagen - die Wärmepumpe spielt eine prominente Rolle.

Für BWP-Mitglieder

   

Am 15. Mai 2019 findet im Berliner Humboldtcarré der BIM Praxis-Kongress zu den Themen Digitalisierung des Gebäudes in allen Lebensphasen und Building Information Modeling (BIM) statt. BWP-Mitglieder erhalten einen Sonderrabatt.

   

Die Klimaschutz- und Energieagentur (KEA) des Landes Baden-Württemberg befasst sich in ihrer neuen Studie mit der Sanierung und Erneuerung von Heizungsanlagen - die Wärmepumpe spielt eine prominente Rolle.

   

„Wärmepumpen: ökologisch sinnvoll und ökonomisch belastet - was kostet uns die Energiewende im Heizungskeller?“ Parlamentarisches Frühstück des BWP am 21.03.2019 in Berlin.

   

Die erste Sitzung des Ressorts Politik im laufenden Jahr: Ein Überblick.

   

Zusammenfassung der Tagesschulung von Energieberatern und Planern zum Thema Wärmepumpe.



Veranstaltungen

4. Internationaler Großwärmepumpen-Kongress |  08.05.2019 - 08.05.2019  | Schulstrasse 44 8050
European Heat Pump Forum 2019 |  15.05.2019 - 16.05.2019
Berliner Energietage 2019 |  20.05.2019 - 22.05.2019  | Fasanenstraße 85 10623
27. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Energie- und Ressourcenwende: Impulse aus dem ländlichen Raum“ |  01.07.2019 - 02.07.2019  | Wittelsbacherhöhe 1 94315
 

Neues im Blog



BWP LIVE: Dr. Martin Sabel beantwortet Fragen zu Erdwärme

BWP LIVE: Dr. Martin Sabel beantwortet Fragen zu Erdwärme Am 03. September war es so weit: Dr. Martin Sabel beantwortete Fragen zur Nutzung von Erdwärme LIVE auf unserer Facebook-Seite. Jetzt noch einmal ansehen!

Quiz zum BWP LIVE: Erdwärme

Quiz zum BWP LIVE: Erdwärme Nach unserem BWP LIVE: Erdwärme haben Sie die Möglichkeit, Ihr neues Erdwärme-Wissen im Quiz zu testen!

Rückblick auf die BWP-Pressefahrt in Rheinland-Pfalz

Rückblick auf die BWP-Pressefahrt in Rheinland-Pfalz Die Pressefahrt des BWP in Rheinland-Pfalz hat viele spannende Einsichten ermöglicht. Wir blicken mit einem Video zurück auf zwei spannende Tage!

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Das Fachhandwerksunternehmen Massmann GmbH in Blankenrath

HERZLICH WILLKOMMEN!

 

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2019 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.