NEWSLETTER
     
 
 
BWP-inform 09-2020
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

auch in den vergangenen Wochen gab es einige wichtige Ereignisse, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

In ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union schlug von der Leyen vor, "die Zielvorgabe für das Einsparen der Emissionen bis 2030 auf mindestens 55 Prozent anzuheben." Das ist ein guter Schritt in Richtung Klimaziele. Zudem fordert von der Leyen eine "Europäische Renovierungswelle", die den Sanierungstau im Gebäudesektor auflösen soll.

Vergangenen Mittwoch wurde im Kabinett der Entwurf für die EEG-Novelle 2021 beschlossen. Bis 2050 soll Deutschland treibhausneutral sein, so das Hauptziel des Entwurfs. Leider wurden einige wichtige Argumente nicht ausreichend berücksichtigt. Die Finanzierung der EEG-Umlage über den Strompreis behindert den Einsatz dringend benötigter Sektorkopplungstechnologien wie Wärmepumpen. Allein eine Begrenzung der Kostenbelastung ist aus unserer Sicht unzureichend. Vor allem vor dem Hintergrund der aktuellen alarmierenden Zahlen des DIW-Wärmemonitors: Der Studie zufolge ist der Großteil des Emissionsrückgangs im Gebäudesektor vor allem den wärmeren Wintern zu verdanken. Die Studie empfiehlt, wie sollte es anders sein, „eine deutliche Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien in der Wärmeversorgung, wie Wärmepumpen […]“.

Erfreulich war das Treffen mit dem Schleswig-Holsteinischen Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht in Eckernförde. Minister Albrecht nahm unser Angebot an und besuchte mit uns ein Wohnquartier mit Wärmepumpen und kaltem Nahwärmenetz. Das Wohnquartier Noorblick zeigt eindrucksvoll, wie in Quartieren erneuerbare geothermische Wärme, hier in Kombination mit PVT-Kollektoren, zum Einsatz kommen kann. Die nächsten Großprojekte dieser Art sind in Eckernförde bereits in Planung, wie der ebenfalls anwesende Bürgermeister von Eckernförde betonte.

Außerdem: Am 05.10. startet die "Woche der Wärme", in der wir und viele andere Verbände tolle Beispiele mit grüner Heiztechnologie vorstellen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich inspirieren zu lassen und unsere Inhalte über Ihre Social-Media Kanäle zu teilen.

Ausführliche News zu diesen und anderen spannenden Themen finden Sie in unserem Newsletter.

Wir sind natürlich nach wie vor über alle Kanäle für Sie da.

Ihr Martin Sabel


PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback – auch über unseren Facebook oder Twitter-Kanal.

News & Pressemitteilungen

   

Der neue Förderratgeber des BWP nimmt das Thema Wärmepumpen im Effizienzhaus auf und fasst alle…

   

Der nächste Großwärmepumpenkongress findet vom 15. bis 16. September 2021 in Linz, Österreich statt.…

   

Das diesjährige Forum wird nicht wie angekündigt und gewohnt im Ellington Hotel stattfinden, da das…

   

Der BEE hat zum Entwurf der „Richtlinie für die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW)“…

   

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat seine Prognose für den Strombedarf im Jahr 2030 erhöht,…

   

Volker Weinmann ist nicht nur im BWP-Vorstand, sondern auch Vorsitzender der Arbeitsgruppe…

   

Der Bundesverband Geothermie verlängert die Frist für den Call for Papers zum Geothermiekongress in…

   

Im vergangenen Jahr hat die Nachfrage nach klimafreundlichen Heizsystemen in Deutschland erheblich…

   

Trotz der Vorteile, die elektrische Wärmepumpen bieten, liegt die Durchdringung dieser Technologie…

Für BWP-Mitglieder

   

Am 15. Juli haben die nationalen Behörden Deutschlands, der Niederlande, Norwegens, Schwedens und Dänemarks formal ihre Absicht erklärt, bis zum 15. Juli 2022 einen Beschränkungsvorschlag zu per- und polyfluorierten Stoffen (PFAS) bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) einzureichen. Mit dem erfolgten Eintrag in das Registry of Intentions (RoI) ist der Beginn eines Beschränkungsverfahren im Rahmen der REACH-Verordnung durch die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) markiert. BWP und FGK haben im Vorfeld mit einer Stellungnahme dafür plädiert, F-Gase, die zur Gruppe der PFAS gehören, von dem Beschränkungsverfahren auszuschließen.



Veranstaltungen

European Heat Pump Summit 2021 |  26.10.2021 - 27.10.2021  | Nürnberg
Internationaler Großwärmepumpenkongress 2021 |  24.11.2021 - 25.05.2021
 

Neues im Blog



Nachbesserung bei den Strompreisen

Geschäftsführer des BWP Martin Sabel im Interview mit SHK-TV über ungerechte Strompreisgestaltung.

BWP mit Minister unterwegs

Der BWP war in der vergangenen Woche mit dem schleswig-holsteinischen Minister Jan Philipp Albrecht in Eckernförde zu einer Projektbesichtigung unterwegs!

Zahl des Monats: 11,5 Millionen

Längst sind die Erneuerbaren Energien nicht mehr nur Nische, sondern ein bedeutender Arbeitgeber - insbesondere in Ländern, die Klimaschutz ernst nehmen!

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Carrier Klimatechnik GmbH, Ismaning (Industrie)
Ovum Heiztechnik, A-Kirchbichl (Industrie)
Frölich Haustechnik, Bad Oeynhausen (FHW)
Haustechnik Jens Möllmer, Leipzig (FHW)
Sachverständigenbüro für Geothermie, Krefeld (Sachverständiger)

 

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2021 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.