NEWSLETTER
     
 
 
BWP-inform 02-2019
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,

auf dem Neujahrsempfang des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) kündigte der neue Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Andreas Feicht, an, dass es eine CO2-Abgabe und andere Reformen des Entgelt- und Umlagesystems in dieser Wahlperiode nicht geben werde. Entsprechende Reformen sollen  in dieser Wahlperiode nur vorbereitet, nicht umgesetzt werden. Unsere Begeisterung hält sich in Grenzen.  

Mit deutlich mehr Begeisterung wurde die Rede des Niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies aufgenommen: Man müsse wegkommen von der Debatte der Vergangenheit, Klimaschutz habe etwas mit Restriktionen zu tun. Im Gegenteil: die Klimaschäden in Milliardenhöhe allein in den vergangenen zwei Jahren hätten gezeigt, dass Vorsorge besser sei als Reparatur. Unser Wohlstand wird zukunftsfähig, indem er CO2-frei wird. Recht hat er!

In der Branche laufen die Vorbereitungen zur ISH auf Hochtouren – auch unser Team freut sich auf spannenden Austausch und Begegnungen in Frankfurt an der BWP-Kellerbar, Halle 11.0 Stand C.02. 

Aber zunächst wünsche ich viel Spaß bei der Lektüre unseres Newsletters!

Herzliche Grüße
Ihr Martin Sabel


PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.

News & Pressemitteilungen

   

Wärmepumpen werden nach dem aktuellen Gesetzentwurf der Bundesregierung vom Strompreisdeckel…

   

Projekte, die unterschiedlichste Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien…

   

Für Fachhandwerker sowie Planer und Architekten.

   

• Milliardeninvestitionen der Wärmepumpenindustrie setzen stabile politische Rahmenbedingungen…

   

Austausch von Politik und Branche nimmt Rahmenbedingungen für den Markthochlauf in den Fokus.

   

Der Preissenkungseffekt der Erneuerbaren muss jetzt vollumfassend genutzt werden“, so…

   

(Berlin, 11. November 2022) Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat heute…

   

Nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hat die Ampel-Koalition sich auf einen…

   

Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. kommentiert das Eckpunktepapier zur geplanten Gas- und…

   

Am Sonntag, 06. November, wurde im ägyptischen Scharm-asch-Schaich die wichtigste jährliche…

   

Bei der Umsetzung ist darauf zu achten, dass alle Wärmepumpen-Besitzer*innen entlastet werden. Zudem…

   

Künftig wird u.a. die Teilnahme an den Schulungen zur VDI 4645 für SHK-, Kälte- und…

   

Die Zahl der Wärmepumpen-Installationen steigt im dritten Quartal des Jahres deutlich. Für den…

   

Die Wärmepumpenbranche fordert mehr Planungssicherheit für den Markthochlauf bis 2024.

Für BWP-Mitglieder

   

Der BWP verbessert weiter kontinuierlich sein Angebot an Planungstools, die bei der Planung und Installation von Wärmepumpen präzise und zeitsparend unterstützen.

   

Angesichts ausbleibender Erdgaslieferung ist der Handlungsdruck auf die Bundes- und Europapolitik nochmals gewachsen und führt zu deutlichen staatlichen Eingriffen in die Energiepreisgestaltung.



Veranstaltungen

 

Neues im Blog



Buch-Tipp: "Effizienter Betrieb von Wärmepumpenanlagen"

Hans Jürgen-Seifert beschreibt im jüngst erschienen Fachbuch, wie Wärmepumpen optimal betrieben werden können. Tony Krönert hat schon einmal reingelesen!

Zahl des Monats: Erneuerbare Energie durch Wärmepumpen

Die erstaunliche Zahl des Monats zeigt, wie viel Erneuerbare Energie in Deutschland allein durch Wärmepumpen erzeugt wird!

Gewinnspiel: CO2-Quiz Teil 2

Wissen Sie, wie viel CO2 sie mit einer Wärmepumpe sparen können? Finden Sie es im Quiz heraus und belohnen Sie sich mit tollen Gewinnen!

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

den Fachbetrieb Pfeuffer Haustechnik GmbH (Dipbach)

den Fachbetrieb Alois Müller GmbH (Memmingen).

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2022 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.