NEWSLETTER
     
 
 
BWP-inform 01-2020
 

Editorial

Liebe BWP-Mitglieder, liebe Abonnenten unseres Newsletters,


das neue Jahr hat erwartungsgemäß turbulent begonnen: die neuen Förderrichtlinien für Erneuerbare Heizungssysteme halten nicht nur uns als Bundesverband Wärmepumpe und unsere Partnerverbände, sondern insbesondere das BAFA selbst ordentlich auf Trab. Nicht nur deshalb haben wir uns entschieden, eine Reihe von Kurzwebinaren zu dem Thema für unsere Mitglieder und Interessierte anzubieten – siehe unten. Es scheint zumindest, dass die Anteilsförderung erfreulicherweise ein wenig Schwung in die Modernisierung der Heizungskeller bringt. Bleibt zu hoffen, dass die bestehenden Unklarheiten schnell beseitigt werden. Senden Sie uns gerne auch weiterhin ihre Fragen und Hinweise.


Auch die Entwicklung und Umsetzung der übrigen Inhalte des Klimapaketes 2030 lässt die Bundesregierung zu Beginn des neuen Jahrzehnts ordentlich rotieren. In schneller Folge werden Gesetzesinitiativen in Richtung Kabinett gepeitscht - hoffentlich bleibt dabei nichts auf der Strecke... Auf jeden Fall werden uns die Themen rund um  Energieträgerpreise und Förderung das Jahr hindurch weiter beschäftigen – wir halten Sie auf dem Laufenden. 

Zunächst wünsche ich Ihnen jedoch eine angenehme Lektüre und sende herzliche Grüße aus Berlin!

Ihr Martin Sabel

PS.: Wenn Sie unseren Newsletter auch zukünftig erhalten möchten, müssen Sie nichts weiter tun. Falls Sie zukünftig jedoch keinen Newsletter mehr bekommen möchten, können Sie sich durch Klick auf den Link am Ende des Newsletters jetzt und jederzeit abmelden.
 

News & Pressemitteilungen

   

Der neue Förderratgeber des BWP nimmt das Thema Wärmepumpen im Effizienzhaus auf und fasst alle…

   

Der nächste Großwärmepumpenkongress findet vom 15. bis 16. September 2021 in Linz, Österreich statt.…

   

Das diesjährige Forum wird nicht wie angekündigt und gewohnt im Ellington Hotel stattfinden, da das…

   

Der BEE hat zum Entwurf der „Richtlinie für die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW)“…

   

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat seine Prognose für den Strombedarf im Jahr 2030 erhöht,…

   

Volker Weinmann ist nicht nur im BWP-Vorstand, sondern auch Vorsitzender der Arbeitsgruppe…

   

Der Bundesverband Geothermie verlängert die Frist für den Call for Papers zum Geothermiekongress in…

   

Im vergangenen Jahr hat die Nachfrage nach klimafreundlichen Heizsystemen in Deutschland erheblich…

   

Trotz der Vorteile, die elektrische Wärmepumpen bieten, liegt die Durchdringung dieser Technologie…

   

Die BWP-Industriemitglieder Viessmann, Vaillant und Buderus unterstützen die ZVSHK-Kampagne…

   

Die Deutsche Energieagentur (dena) hat ihren jährlichen Gebäudereport veröffentlicht.

Für BWP-Mitglieder

   

Am 15. Juli haben die nationalen Behörden Deutschlands, der Niederlande, Norwegens, Schwedens und Dänemarks formal ihre Absicht erklärt, bis zum 15. Juli 2022 einen Beschränkungsvorschlag zu per- und polyfluorierten Stoffen (PFAS) bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) einzureichen. Mit dem erfolgten Eintrag in das Registry of Intentions (RoI) ist der Beginn eines Beschränkungsverfahren im Rahmen der REACH-Verordnung durch die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) markiert. BWP und FGK haben im Vorfeld mit einer Stellungnahme dafür plädiert, F-Gase, die zur Gruppe der PFAS gehören, von dem Beschränkungsverfahren auszuschließen.



Veranstaltungen

European Heat Pump Summit 2021 |  26.10.2021 - 27.10.2021  | Nürnberg
Internationaler Großwärmepumpenkongress 2021 |  24.11.2021 - 25.05.2021
19. Forum Wärmepumpe |  24.11.2021 - 25.11.2021  | Nürnberger Straße 50 - 55 10789 Berlin
Geothermiekongress 2021 |  30.11.2021 - 02.12.2021  | Essen
 

Neues im Blog



Referenzobjekt des Monats im Januar 2020

„Aus alt mach neu“ war das Motto der Bauherren eines Wohnhauses von 1938 mit Anbau von 1981 in Markdorf. Mit Hilfe von Erdwärme entsteht ein Plusenergiehaus

Zahl des Monats im Januar 2020

Über die neue Förderung können sich besonders Diejenigen freuen, die ihre alte Heizung durch eine Wärmepumpe oder andere erneuerbare Heizungen austauschen

MAP-O-Meter 2019

Die Zahlen der BAFA-Förderanträge für das Jahr 2019 stehen fest und deuten auf eine weitgehend stabile Marktentwicklung im letzten Jahr hin.

Neue Mitglieder

Wir begrüßen neu bei uns im Verband:

Die HSE Weida GmbH aus Weida (Fachhandwerker)
Das Heizungsbauunternehmen May, Inh. J. Weindorf aus Ingelheim (Fachhandwerker)
Die H. Iwers & Sohn GmbH & Co. KG aus Stapel (Bohrunternehmen)
Die Elring Klinger Kunststofftechnik GmbH aus Bietigheim-Bissingen (Zulieferer)

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ihr BWP-Team

 
 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie hier

© 2021 Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.