Tagungsprogramm Forum Wärmepumpe | Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.

Wärmetagung 2017: Tagungsprogramm

21. September 2017: Vortragsprogramm

08:30 - 09:30
Registrierung und Get-Together

09:30 - 09:35
Begrüßung durch den Hausherrn

Achim Südmeier, Vertriebsvorstand RheinEnergie AG

09:35 - 09:45
Einführung durch den Veranstalter

Paul Waning, Vorstandsvorsitzender Bundesverband Wärmepumpe e.V.

09:45 - 10:00
Grußwort aus der Industrie

Dr. Johannes Book, Geschäftsführer Waterkotte GmbH

10:00 - 10:30
Energiepolitik im Wärmemarkt -
die Rolle der Wärmepumpe in Deutschland

Dr. Frank Heidrich, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

10:30 - 11:00
Dekarbonisierungsziel erreichen durch Einsatz
Wärmepumpen in großvolumigen Bauten

DI Karl Ochsner, Geschäftsführer Ochsner Energie Technik GmbH

11:00 - 11:20   Kaffeepause

11:20 - 11:50
Großwärmepumpen: Die Energielösung für
Kommunen, Gewerbe und Industrie

Dr. Stefan Irmisch, Geschäftsführer Viessmann (Schweiz) GmbH

11:50 - 12:20
Industrielle Abwärmeverwertung, die wenig genutzte Energiequelle

Dipl.-Ing. (FH) Fritz Nüßle, geschäftsführender Gesellschafter
Hafner-Muschler GmbH & Co. KG


12:20 - 13:20   Mittagspause

13:20 - 13:50
Förderung Groß-Wärmepumpen - KfW-Programm Erneuerbare Energien Premium

Dr. Holger Papenfuß, KfW Bankengruppe

13:50 - 14:20
Innovative Wärmeversorgungskonzepte für Siedlungen und Quartiere.
Risiken und Potenziale für First-Mover.

Dr. Dietrich Schmidt / Dr. Christina Sager-Klauß,
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES

14:20 - 14:50
Einsatz von Wärmepumpen bei Wohnungsunternehmen

Dipl.-Ing. Architekt Reinhold Schmiess,
gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh. eG

14:50 - 15:20   Kaffeepause

15:20 - 15:50
Quartierslösungen mit Wärmepumpen - Planerische Anmerkungen und Hinweise

Ralf Mnich, Geschäftsführer PBS Energiesysteme GmbH

15:50 - 16:10
Kalte Nahwärme mit Wärmepumpe: Vorteile, Geschäftsmodelle, Praxisbeispiele

Karl-Heinz Stawiarski, Bundesverband Wärmepumpe e.V.

16:10 - 16:30
Zusammenfassung und Verabschiedung

Stephan Peterhans, Geschäftsführer Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz

16:30 - 17:30   Get-Together

 

 


20. September 2017: Kulturelles Rahmenprogramm

16:00 - 17:30 Uhr: Besichtigung Kölner Dom

Erleben Sie den Kölner Dom (seit 1996 UNESCO-Weltkulturerbe) aus ganz neuen Perspektiven! Im Rahmen der Wärmetagung 2017 können Sie das Dach des Kölner Doms besteigen oder die Ausgrabungsstätten besichtigen.

Führung: Dach

Der Dom ist eine vollendete gotische Kathedrale. Allerdings stammen nicht alle Bauteile aus dem Mittelalter. Die Fertigstellung des Domes erfolgte in der Zeit der industriellen Revolution. Nirgendwo wird dies deutlicher als bei einer Führung über die Dächer des Domes. Lassen Sie sich überraschen von einer filigranen Eisenkonstruktion, die älter ist als der Eiffelturm.

Erkunden Sie hoch über der Stadt unbekannte Turmräume mit Depots und Werkstätten der Dombauhütte. Und lassen Sie sich überwältigen von einer der spektakulärsten Aussichten, die Köln zu bieten hat. Hier müssen Sie höhenfest und schwindelfrei sein.

Führung: Ausgrabung

Die heutige gotische Kathedrale steht als Kölner Bischofskirche in einer langen Tradition. Sie erhebt sich über einem Ort mit über 2000-jähriger Baugeschichte, die anhand archäologischer Untersuchungen erschlossen ist. Nach annähernd 70 Jahren intensiver Forschungstätigkeit gehören die Ausgrabungen unter dem Kölner Dom zu den umfangreichsten Kirchengrabungen Deutschlands.

Durchschreiten Sie die gewaltigen Fundamente des Südturms zu einem Rundgang durch 2000 Jahre Kölner Stadtgeschichte und gewinnen Sie mit dem Blick bis zum Grund der gotischen Fundamente  einen Eindruck von der großen Leistung der mittelalterlichen Baumeister.

Im Rahmen der Ticketbuchung für die Wärmetagung 2017 können Sie auch die Domführung mit auswählen.

Hoch hinaus: Spektakuläre Aussicht vom Dach des Doms.
Tief hinunter: 2000-Jahre Baugeschichte.

18:30 - 23:00 Uhr: Networking-Dinner auf dem Rhein

Gehen Sie mir uns an Bord der MS Jan von Werth und genießen Sie Köln und seine Umgebung vom Wasser aus. Eine Dinnerspeech vermittelt Ihnen einen ersten Einblick in die Themen der Veranstaltung. Lernen Sie bereits hier andere Teilnehmer kennen, netzwerken Sie an der Schiffsbar und knüpfen Sie bereits hier erste Kontakte.

Im Rahmen der Ticketbestellung können Sie auch Ihre Teilnahme an diesem besonderen Dinner bestätigen.

 

 

 

 


Weitere Informationen

Tickets

Noch bis 30. Juni 2017 Frühbucherrabatt sichern!

Location

Hier erhalten Sie Informationen zur Location und der Unterkunft.

Eventpartner

Hier sehen Sie, wer die Wärmetagung in diesem Jahr unterstützt.

Ansprechpartner

BWP-Mitarbeiter

Tony Krönert
Geschäftsführer BWP Marketing & Service GmbH

Telefon: 030 208 799 720
Fax: 030 208 799 712
E-Mail: kroenert@waermepumpe.de

© 2017 bwp | Bundesverband Wärmepumpe e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang