Wärmepumpen-Aktionswochen auch 2010

01November2009

Erfolgreiche, bundesweite Veranstaltungsreihe von BWP und BDH geht 2010 in die nächste Runde

Die von BWP und BDH dieses Jahr zum zweiten Mal veranstalteten Wärmepumpen Aktionswochen haben den Erfolg des letzten Jahres noch übertroffen. Bei über 2.000 Einzelveranstaltungen konnten sich Bürger und Bauherren, Fachplaner und Architekten hautnah über die Vorteile der Wärmepumpe informieren. Kein Wunder also, dass es auch in 2010 zu einer Fortsetzung dieser erfolgreichen Gemeinschaftsinitiative der Wärmepumpenhersteller des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) e.V. und des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) e.V. kommen wird. Vom 17. April bis 2. Mai 2010 werden Interes?sierte wieder die Möglichkeit haben, sich bei attraktiven Einzelveranstaltungen – von der Wärmepumpen-Präsentation beim Tag der offenen Tür im Handwerksbetrieb bis hin zur mehrtägigen Bohr?Party mit Prominenz und Unterhaltungsprogramm – über die Wärmepumpe als zukunftsfähiges regeneratives Energiesystem zu informieren. Allen Aktionsteilnehmern – Unternehmen, Handwerksbetrieben und Planungsbüros – liefern die Wärmepumpenwochen den optimalen Rahmen, um Interessierte, potentielle Kunden wie auch die breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Auch 2010 wird dabei die aktive Aufklärung über Wirtschaftlichkeit, Umweltschonung und Zukunftsfähigkeit der Wärmepumpen-Technologie im Mittelpunkt der bundesweiten Aktionswochen stehen. Der Startschuss der Wärmepumpen Aktionswochen 2010 fällt in diesem Jahr auf der IFH/Intherm in Nürnberg (14.– 17.04.2010), die sich neben weiteren Schwerpunkten auch mit der Wachstumsbranche „Erneuerbare Energien“ beschäftigt.