Mehr Energieeffizienz durch Wärmepumpen

01August2011

Veranstaltungsdreiklang rund um die Wärmepumpe | Vortragsprogramm jetzt online

Mit Wärmepumpen lassen sich Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit problemlos vereinbaren. Fachinformationen rund um diese moderne Form des Heizens und Kühlens werden vom 27. bis 29. September 2011 bei drei teilparallelen Kongressveranstaltungen im Messezentrum Nürnberg geboten. Mehr als 70 Vorträge stehen auf dem Programm von Forum Wärmepumpe, European Heat Pump Summit und ZVKKW Symposium Luft-Luft-Wärmepumpe für Gewerbeimmobilien. Das detaillierte Vortragsprogramm ist bereits online abrufbar.

9. Forum Wärmepumpe mit Geothermietag

Der Veranstaltungsdreiklang beginnt am Dienstag, den 27. September, mit dem 9. Forum Wärmepumpe vom Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP). Hier stehen am ersten Tag die Potenziale der Wärmepumpe sowie die politischen Rahmenbedingungen im Mittelpunkt. Der zweite Tag widmet sich der oberflächennahen Geothermie. Im Rahmen einer Exkursion werden am Nachmittag Best-Practice-Beispiele besucht, die praxisnah zeigen, wie man den Erdboden für das energieeffiziente und klimaschonende Heizen und Kühlen nutzen kann. „Im Forum Wärmepumpe liegt der Fokus auf den Entwicklungen in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir unter anderen Jan Fischer vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Dr. Frank-Michael Baumann von der EnergieAgentur.NRW als Redner gewinnen konnten“, erklärt Karl-Heinz Stawiarski, Geschäftsführer des BWP. Das ausführliche Programm finden Sie unter: www.forum-wp.de/programm

European Heat Pump Summit

Beim international ausgerichteten European Heat Pump Summit werden ab Mittwoch, den 28. September, für zwei Tage Themen wie „Industrial Heat Pump Application“ oder „Status und Ausblick der Kältemittel beim Einsatz in Wärmepumpen“ diskutiert. „Der Summit ist ein hochkarätiger Informationspool für die Wärmepumpen-Branche weltweit. Referenten
sind internationale Experten aus Industrie und von einschlägigen Branchenverbänden, wie zum Beispiel Michael Taylor von der International Energy Agency (Paris) und Thomas Nowak von der European Heat Pump Association (Brüssel)“, so Gabriele Hannwacker, Veranstaltungsleiterin des European Heat Pump Summit, NürnbergMesse. Alle Vorträge werden in Englisch gehalten und zum Großteil simultan übersetzt.
Programmdetails sind abrufbar unter: www.hp-summit.de/programm

ZVKKW Symposium Luft-Luft-Wärmepumpe für Gewerbeimmobilien

Am Mittwochnachmittag findet zudem das Symposium Luft-Luft-Wärmepumpe für Gewerbeimmobilien statt. Auf dem Symposium, das vom Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW) veranstaltet wird, werden die unterschiedlichsten Systeme (Kühlung-, 2- und 3-Leitersysteme) vorgestellt und erläutert. Anlagenbeispiele geben hier weitere Informationen für die Planung und Ausführung sowie zu den Betriebskosten. Außerdem wird die Konzeption eines „nahezu-Null-Energiegebäudes“ unter Verwendung der VRF-Technologie erläutert.

VRF-Systeme sind zunehmend auf dem Vormarsch. Sie können das Gebäude nicht nur im Sommer kühlen und im Winter zu 100 % in der Wärmepumpenfunktion beheizen, sondern beide Funktionen auch gleichzeitig zur Verfügung stellen, was zu einer sehr hohen Effizienz hinsichtlich der eingesetzten Energie führt. „Ein besonders wichtiger Vorteil ist dabei die Möglichkeit, interne Wärme z. B. von einem Server-Raum durch eine Verschiebung im Gebäude nutzbar zu machen. Diese Heizwärme muss nicht mehr auf andere Weise erzeugt werden. Wir werden dazu die Ergebnisse eines Forschungsvorhabens präsentieren, bei dem die Größenordnung der möglichen Wärmerückgewinnung ermittelt wurde“, erklärt Dr. Matthias Schmitt, Geschäftsführer des ZVKKW.
Das Programm des Symposiums finden Sie unter: www.hp-summit.de/programm/zvkkw_symposium

Foyer-Expo präsentiert namhafte Hersteller

Die Klammer für diese drei hochspezialisierten Veranstaltungen bildet die Foyer-Expo. Hier beraten an allen drei Tagen namhafte Hersteller der Branche rund um das Thema Wärmepumpe. Unter anderem sind
Alfa Laval, Alpha-InnoTec, Cofely, CTA, Daikin, Danfoss, Dena, DK Kältenalagen, ebm-papst, ETU Software, geoENERGIE, Glen Dimplex, Grundfos, HakaGerodur AG, Heliotherm, Rotex, SIKA Dr. Siebert, SWEP International AB, Wolf GmbH und Ziehl-Abegg mit einem Informationsstand vertreten. Daneben stehen auch Verbände und Organisationen der Branche zum Dialog bereit.

Tel.: +49 (0) 9 11. 86 06-83 23
Fax: +49 (0) 9 11. 86 06-12 83 23
E-Mail: jeanette.harbeit@nuernbergmesse.de

Alle Pressetexte sowie weiterführende Infos und Fotos finden Sie unter:
www.hp-summit.de/presse
sowie
www.waermepumpe.de, www.forum-wp.de/presse und www.zvkkw.de