Deutsches „National Training Board“ für GEOTRAINET gegründet

25April2012

Vertreter der deutschen Verbände aus dem Bereich der oberflächennahen Geothermie haben sich am 20. April zu einer konstituierenden Sitzung in Heilsbronn getroffen, um ein deutsches „National Training Board“ im Rahmen des europäischen GEOTRAINET-Projektes zu bilden. Nachdem bereits im Februar das „European Educational Board“ (EEB) in Brüssel gegründet worden war, beschlossen die deutschen Branchenverbände, das nationale Gremium beim Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. anzusiedeln.

Dr. Martin Sabel, Geologe und Referent für Geothermie im BWP, wird die Funktion des „National Training Coordinators“ übernehmen. „Wir setzen uns intensiv für Weiterbildung und Qualitätssicherung in der oberflächennahen Geothermie ein. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als „National Training Coordinator“ und werte dies als Anerkennung für das langjährige Engagement des BWP“,´erklärte Dr. Sabel.

An der Sitzung waren Vertreter folgender Verbände beteiligt:

  • Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) e.V.
  • Bundesverband der Deutschen Bohrunternehmen (BDBohr) e. V.
  • Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Geotechnik (DGGT) e.V.
  • GtV-Bundesverband Geothermie e.V.

GEOTRAINET

Das GEOTRAINET-Projekt wurde von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programms „Intelligent Energy Europe“ initiiert und hat die Erstellung eines europaweiten Fortbildungskonzeptes für die im Bereich der oberflächennahen Geothermie tätigen Planungs- und Bohrunternehmen zum Ziel. Durch die Implementierung europaweiter Standards soll ein nachhaltiges Wachstum des europäischen Marktes für oberflächennahe Geothermieanlagen zum Heizen und Kühlen erreicht werden. Bislang haben sich 15 Staaten der Europäischen Gemeinschaft dem Programm angeschlossen. Internationale Experten aus allen Bereichen der oberflächennahen Geothermie engagieren sich für die ambitionierten Ziele von GEOTRAINET. Wesentliche Vorhaben, wie die Bereitstellung von Lehrplänen und didaktischen Materialien für europaweite Fortbildungsmaßnahmen, konnten bereits realisiert werden. Ausführliche Informationen zu GEOTRAINET finden Sie unter www.geotrainet.eu