60.000 Besucher bei Wärmepumpen-Aktionswochen 2010

20Mai2010

Verbände ziehen positive Bilanz aus hoher Akzeptanz der Aktionswochen

Rund 60.000 Besucher kamen im Kampagenzeitraum vom 17. April bis 02. Mai zu den Wärmepumpen-Aktionswochen 2010. Innerhalb dieser zwei Wochen boten über 1.200 Informationsveranstaltungen Bürgern, Bauherren, Hausbesitzern und Mietern, aber auch Planern und Architekten die Möglichkeit, sich näher über das Thema Wärmepumpe zu informieren. Die bundesweite Gemeinschaftsinitiative des Bundesverbandes Wärmepumpe (BWP) und der Fachabteilung Wärmepumpe des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) nach dem Motto „Natürlich.Wärme.Pumpen.“ wurde bereits zum dritten Mal durchgeführt.

Unterstützt wurden die Verbände dabei politisch durch Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen als offizieller Schirmherr der Aktionswochen. Aber auch zahlreiche renommierte Landespolitiker, wie der niedersächsische Umweltminister Sander, die saarländische Umweltministerin Dr. Simone Peter oder die bayerische Staatssekretärin Katja Hessel, engagierten sich vor Ort bei den vielen regionalen Veranstaltungen.